Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Erika Lust

X

Porno für Frauen

Redaktion: Carolin Müller
Originaltitel: Porno para Mujeres
Originalverlag: Melusina
Aus dem Spanischen von Christian Sönnichsen

Deutsche Erstausgabe

Paperback, Broschur, 224 Seiten, 16,0 x 24,0 cm
durchgehend vierfarbig
ISBN: 978-3-453-67572-8
€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Heyne Hardcore

Erscheinungstermin: 1. September 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Erika  Lust - X
 
 
 

X

Porno für Frauen

 

"Frauen möchten Frauen sehen, mit deren Lebensrealität sie sich identifizieren können: Frauen, die Spaß haben und nicht nur den tollen Kerl befriedigen!"

Erika Lust im Interview mit dem SPIEGEL

 

Buchinhalt

Die Revolution des Porno: feministisch und feminin

»Mir ging es wie den meisten Frauen: Als ich zum ersten Mal einen Pornofilm sah, war es wirklich keine Liebe auf den ersten Blick. Einige Bilder erregten mich natürlich, aber andere regten mich nur auf. Ich fühlte mich in diesen Filmen nicht vertreten: Meine Art zu leben, meine Werte, meine Sexualität – sie tauchten nirgendwo auf.« Erika Lust im Vorwort zu X – Porno für Frauen

Daher begann Erika Lust selbst Pornos zu drehen. Die inzwischen mehrfach preisgekrönte Regisseurin erweitert mit ihren Filmen erotische Horizonte – von Frauen, von Männern und von Paaren. Erika Lust filmt gegen das im herkömmlichen Porno vorherrschende Klischee der allzeit bereiten Krankenschwester an und schafft Werke aus weiblicher Sicht über die weibliche Lust – in all ihren Facetten und Ausprägungen. In ihrem ersten Buch, X – Porno für Frauen, erzählt sie von ihrer Arbeit und beschreibt konkret und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, wie dieses „neue Kino für Frauen“ aussehen kann. Das Buch bietet überdies eine Übersicht über die Geschichte des Porno, ein Einstiegsprogramm in die Welt des erotischen Films und die besten Adressen von Anbietern, die sich als Dienstleister der weiblichen Sexualität verstehen.

 
 

Kurzvita

Erika Lust wurde 1977 in Stockholm, Schweden, geboren. Sie studierte Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Menschenrecht und Feminismus. Seit 2000 lebt und arbeitet sie in Barcelona, wo sie auch ihre Firma Lust Films gründete, die erotische Beiträge für Magazine und das Fernsehen produziert. Bereits für ihren zweiten pornographischen Film Cinco historias para ellas (Fünf Geschichten für sie) wurde sie mit mehreren Awards ausgezeichnet, unter anderem dem Preis für das beste Drehbuch beim internationalen Erotikfilmfestival in Barcelona (FICEB), dem E-Line-Award bei der Venus-Verleihung 2007 in Berlin, dem Publikumspreis beim CineKink in New York und dem Feminist Porn Award in Toronto. Weitere Informationen über Erika Lust und ihre Projekte unter www.erikalust.com.

 
 

Titelübersicht

» Nächte in Barcelona
» X

 
 
 
 

KONTAKT

Heyne Hardcore

Berit Marchetti

Tel: +49 (0)89 / 4136-3180
Fax: +49 (0)89 / 4136-3507

 

Veranstaltungen

Carolin Assmann

Tel: +49(89)4136-3915
Fax: +49(89)4136-0

 
 

MEHR ZUM THEMA

Deutsche Website zum Buch "X - Porno für Frauen" www.pornofuerfrauen.com

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de