Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Frédérick Leboyer

Sanfte Hände

Die traditionelle Kunst der indischen Baby-Massage

Paperback , Klappenbroschur, 144 Seiten, 17,3 x 22,0 cm
Mit 66 s/w-Fotos
33. Aufl. 2018
ISBN: 978-3-466-34411-6
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Kösel

Erscheinungstermin: 16. März 1999
Dieser Titel ist lieferbar.

Frédérick  Leboyer - Sanfte Hände
 
 
 

SANFTE HÄNDE

Die traditionelle Kunst der indischen Baby-Massage

 
 

Die Berührung ist die Wurzel. Und so sollten wir mit ihr auch umgehen.
Wir müssen unsere Babys so nähren, dass sie wirklich satt werden, innen wie außen.
Wir müssen zu ihrer Haut sprechen und zu ihrem Rücken, denn diese hungern und dürsten und schreien genauso wie ihr Bauch.
Wir müssen sie mit Wärme und Zärtlichkeit genug und mehr als genug füttern. Denn das brauchen sie, so sehr wie Milch.
Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist.

 
 

Kurzvita

Frédérick Leboyer, geb. 1918, war lange Jahre Frauenarzt und Geburtshelfer in einer Pariser Klinik. Schon früh wandte er sich von einer Medizin ab, die zunehmend technokratischer wurde und sich damit immer weniger menschlich zeigte. In Indien, wo er sich wiederholt längere Zeit aufhielt, bekam er wesentliche Anregungen für eine neue Sichtweise von Geburt und Mutterschaft und löste in seinen Publikationen und Vorträgen eine weltweite Bewegung für die »Geburt ohne Gewalt« aus. Heute lebt Frédérick Leboyer als Schriftsteller in der Schweiz.

 
 

Titelübersicht

» Geburt ohne Gewalt
» Sanfte Hände

 
 
 
 

KONTAKT

Kösel

Andreas Bernheim

Tel: +49(89)4136-2655
Fax: +49(89)4136-62655

 

Veranstaltungen

Katrin Wurch

Tel: +49(89)4136-2624
Fax: +49(89)4136-63014

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de