Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Prinzessin Märtha Louise, Elisabeth Nordeng

Hochsensibel geboren

Wie Empfindsamkeit stark machen kann

Originaltitel: Født sensitiv
Originalverlag: Cappelen Damm, Oslo 2017
Aus dem Norwegischen von Hedwig M. Binder

Deutsche Erstausgabe

Paperback, Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-22238-4
€ 12,00 [D] | € 12,40 [A] | CHF 16,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Dieser Titel erscheint am: 11. Juni 2018
Autom. Benachrichtigung per E-Mail

Prinzessin Märtha Louise, Elisabeth  Nordeng - Hochsensibel geboren
 
 
 
 

Hochsensibel geboren

„Immer hatte ich schon gute Freunde und war stets von einer herzlichen, liebevollen Familie umgeben. Trotzdem fühlte ich mich in meiner Kindheit und Jugend einsam. Ich war anders. Ich war als Prinzessin geboren. Und ich war als besonders empfindsam geboren.“ (Prinzessin Märtha Louise)

Als hochsensibles Kind in eine Königsfamilie hinein geboren zu werden und immer im öffentlichen Interesse zu stehen, war für Märtha Louise viele Jahre eine große Herausforderung. Auf ein Menschenmeer vom Schlossbalkon herabzusehen und die Emotionen und Erwartungen der Menschen zu spüren oder den Mangel an Privatsphäre bei Familienereignissen schmerzlich zu vermissen, hat sie tief geprägt.
In „Hochsensibel geboren“ erzählt Prinzessin Märtha Louise ihre persönliche Geschichte. Auch ihre Freundin Elisabeth Nordeng ist hochsensibel und schildert ergänzend, wie diese Eigenschaft ihr Leben beeinflusst hat. Beide Autorinnen zeigen in ihren Schilderungen, wie sie als Hochsensible die Welt erleben. Sie schreiben: „Wir hören, was du sagst, aber wir sehen und hören auch alles andere!“
Prinzessin Märtha Louise und Elisabeth Nordeng haben gelernt, ihre besonderen Wahrnehmungen positiv für sich und ihr Umfeld zu nutzen und sich gleichzeitig abzugrenzen, wenn alles zu viel wird. Ihre Erfahrungen möchten sie mit anderen Hochsensiblen oder deren Angehörigen teilen und nutzbar machen.

„Hochsensibel geboren zu werden ist nicht ungewöhnlich. Es ist auch keine Diagnose, die ein besonderes Wohlwollen oder einen besonderen Schutz bedarf. Es ist eine gewöhnliche angeborene sensorische Wahrnehmung, die dir viele Nuancen des Lebens bewusst macht. Es ist eine wirkliche Stärke!“
(Prinzessin Märtha Louise)

Weitere Informationen zu den Autorinnen:
Geplante Veranstaltungen mit den Autorinnen finden Sie hier.
Informationen zu Soulspring, dem spirituellen Zentrum der Autorinnen, finden Sie hier.

 

Kurzvita

© Kurt Gaasøy

Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, 1971 geboren, ist die ältere Schwester des Thronfolgers Haakon. Immer im öffentlichen Interesse zu stehen, war oft sehr herausfordernd, gleichzeitig lehrreich und erhellend und hat sie zu dem Menschen gemacht, der sie heute ist. Besondere Beliebtheit erlangte sie als engagierte Märchenerzählerin. Sie ist gelernte Physiotherapeutin und leidenschaftliche Springreiterin. Mit ihrer Freundin Elisabeth Nordeng gründete sie das spirituelle Zentrum „Soulspring“. Sie lebt mit ihren drei Kindern bei Olso.

Elisabeth Nordeng, 1968 geboren, sehnte sich schon früh nach Spiritualität. Für viele Jahre war sie ausschließlich für ihre vier Kinder da. Gemeinsam mit Prinzessin Märtha Louise hat sie über ihre spirituellen Erfahrungen bereits mehrere Bücher geschrieben.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Prinzessin Märtha Louise,Elisabeth Nordeng - Hochsensibel geboren
Reinlesen

Goldmann

Prinzessin Märtha Louise, Elisabeth Nordeng

Hochsensibel geboren

Wie Empfindsamkeit stark machen kann

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Paperback, Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-22238-4
€ 12.00 [D] | € 12.40 [A] | CHF 16.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Juni 2018

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Mi Yong Neumann

Tel: +49(89)4136-3032
Fax: +49(89)4136-63032

 

Veranstaltungen

Carin Sackermann

Tel: +49(89)4136-3067

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de