Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Rafael Buschmann, Michael Wulzinger

Football Leaks

Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball
Ein SPIEGEL-Buch

Paperback , Klappenbroschur, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-421-04781-6
€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 23,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: DVA Sachbuch

Erscheinungstermin: 11. Mai 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Rafael  Buschmann, Michael  Wulzinger - Football Leaks
 
 
 

FOOTBALL LEAKS

Die schmutzigen Geschäfte im Profifußball
Ein SPIEGEL-Buch

 

»Wer sich seine Illusion vom Fußball nicht zerstören lassen will, sollte das Buch auf keinen Fall lesen, aber wer einen Blick hinter die Kulissen nicht scheut, dem sei die Lektüre dringend empfohlen«

Südkurier

 

Das größte Datenleck der Sportgeschichte erschüttert die Fußballwelt

Dass es in der Welt des Fußballs immer weniger um den Sport und immer mehr um schmutzige Geschäfte geht, ahnen die Fans nicht erst seit den Skandalen um die Fifa und die vermeintlich gekaufte WM 2006 in Deutschland. Die „Football Leaks“ bieten nun erstmals Einblicke in die Schattenwelt der Branche, offenkundig wird die grenzenlose Gier, die hinter den Kulissen des Weltfußballs herrscht. Der Whistleblower „John“ hat dem SPIEGEL 1,9 Terabyte geheimer Daten übergeben: Rund 18,6 Millionen Dokumente über Verhandlungen, Verträge und Abkommen, die deutlich machen, dass für die Akteure im Profifußball Moral und Gesetz oft kaum Gültigkeit zu haben scheinen – weder für Vereine, Spieler, Manager noch für die mächtigen, aber im Hintergrund agierenden Spielerberater.

In „Football Leaks“ beschreiben Rafael Buschmann und Michael Wulzinger die wichtigsten Enthüllungen, die sie aus dem riesigen Datenberg in monatelanger Recherche zusammengetragen haben. Zugleich ist ihr Buch die packende Geschichte eines Whistleblowers, der den Fußball von mafiösen Einflüssen befreien will – und der inzwischen selbst zum Gejagten geworden ist.

 
 

Kurzvita

Rafael Buschmann, geboren 1982, arbeitet seit 2010 für den SPIEGEL, zunächst im Sportressort und nun als Reporter für investigative Themen. Für die Enthüllungsgeschichte über die mutmaßlich gekaufte Weltmeisterschaft 2006 gewann er mit seinen Kollegen 2016 den Henri-Nannen-Preis, im gleichen Jahr wurde er vom »Medium Magazin« zum Sportjournalisten des Jahres gekürt.

Michael Wulzinger, geboren 1965 in Dortmund, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik in Freiburg und Sevilla und kam nach Stationen bei der Tageszeitung »Die Rheinpfalz« und der »Badischen Zeitung« 1997 ins Sportressort des SPIEGEL. Von 2009 bis 2016 war er Ressortleiter der Sportredaktion, seither arbeitet er im Ressort Deutschland mit dem Schwerpunkt investigative Recherche.

Für ihre Football-Leaks-Veröffentlichungen wurden Rafael Buschmann und Michael Wulzinger 2018 als »Wirtschaftsjournalisten des Jahres« ausgezeichnet. Ihr Buch »Football Leaks« stand monatelang auf der Bestsellerliste, wurde für das Fußballbuch des Jahres nominiert und in zahlreiche Sprachen übersetzt.

 
 

Titelübersicht

» Football Leaks
» Football Leaks 2
» Football Leaks
» Football Leaks 2

 
 
 
 

KONTAKT

DVA Sachbuch

Markus Desaga

Tel: +49(89)4136-3702
Fax: +49(89)4136-63702

 

Veranstaltungen

Iska Peller

Tel: +49(89)4136-3031
Fax: +49(89)4136-63031

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de