Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Sarah Beth Durst

Die Blutkönigin

Roman

Originaltitel: The Queen of Blood (The Queens of Renthia 1)
Originalverlag: HarperVoyager, New York 2016
Aus dem Amerikanischen von Michaela Link

Deutsche Erstausgabe

Paperback , Klappenbroschur, 544 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-3188-1
€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Penhaligon

Erscheinungstermin: 30. Oktober 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Sarah Beth  Durst - Die Blutkönigin
 
 
 

DIE BLUTKÖNIGIN

Roman

 

»Was Figuren angeht, die Welt, in der sie leben und die Gefahren, denen sie ausgesetzt sind, ist dieser Roman ein großer Wurf …«

Media Mania Online

 

Sie ist die größte Königin aller Zeiten – doch zu welchem Preis?

Daleina gehört zu den wenigen Frauen, die über die Gabe verfügen, die Elementargeister zu kontrollieren, die das Königreich Renthia terrorisieren. Diese Frauen werden Königin – oder sterben bei dem Versuch, zerfetzt von den Klauen und Zähnen der Elementare. Daleina ist bei weitem nicht die mächtigste der potentiellen Erbinnen der Königin. Doch dann wird ausgerechnet jener Mann ihr Mentor, der die amtierende Königin liebt – und von ihr verraten wurde …

 
 

Kurzvita

Sarah Beth Durst hat an der Princeton University Anglistik studiert. Sie verbrachte dort vier Jahre damit, über Drachen zu schreiben und sich zu fragen, was die Campus-Gargoyles wohl erzählen würden, wenn sie sprechen könnten. Seit über 10 Jahren schreibt sie sehr erfolgreich Fantasy für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wurde mehrfach ausgezeichnet (u.a. von der American Library Association). Mit ihrem Mann und ihren Kindern lebt sie in Stony Brook, New York.

 
 

Titelübersicht

» Die Blutkönigin
» Die Geisterkönigin
» Die Todeskönigin

 
 
 
 

KONTAKT

Penhaligon

Kristin Rosenhahn

Tel: +49(89)4136-3545
Fax: +49(89)4136-63208

 

Veranstaltungen

Berit Böhm

Tel: +49 (0)89 / 4136-3455
Fax: +49 (0)89 / 4136-3453

 
 

MEHR ZUM THEMA

Wussten Sie, dass Sarah Beth Durst als Fünfjährige unbedingt Wonder Woman werden wollte? Zum Interview

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de