Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Ernst Peter Fischer

Der Physiker

Max Planck und das Zerfallen der Welt

Originalverlag: Siedler

Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
mit Abb.
ISBN: 978-3-570-55116-5
€ 14,95 [D] | € 15,40 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Pantheon

Erscheinungstermin: 8. Juni 2010
Dieser Titel ist lieferbar.

Ernst Peter  Fischer - Der Physiker
 
 
 

DER PHYSIKER

Max Planck und das Zerfallen der Welt

 
 

Buchinhalt

Max Planck – der Begründer der modernen Physik

Max Planck wurde geradezu widerwillig zum Revolutionär seines Fachs und zum Begründer der modernen Physik. Als er seine Quantentheorie formulierte, zerfiel das bis dahin stabile wissenschaftliche Bild unserer Welt. In einem faszinierenden Porträt beschreibt Ernst Peter Fischer den großen Physiker, eindrucksvoll schildert er sein widersprüchliches Leben und Wirken. Er erzählt die Geschichte eines genialen Wissenschaftlers – und entwirft zugleich das farbige Bild einer ganzen Epoche, die historisch, wissenschaftlich und philosophisch den Aufbruch in die Moderne darstellt.

 
 

Kurzvita

Ernst Peter Fischer, geboren 1947, ist Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Universität Konstanz und Autor zahlreicher Bücher, darunter der Bestseller »Die andere Bildung« (2001) und »Der kleine Darwin« (2009). Für seine Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Sartorius-Preis der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.

 
 

Titelübersicht

» Der kleine Darwin
» Der Physiker
» Die Charité
» Die Verzauberung der Welt
» Durch die Nacht
» Niels Bohr
» »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie«
» Schrödingers Katze auf dem Mandelbrotbaum
» Treffen sich zwei Gene
» Warum Spinat nur Popeye stark macht

 
 
 
 

KONTAKT

Pantheon

Katharina Eichler

Tel: +49(89)4136-3792
Fax: +49(89)4136-3860

 
 

MEHR ZUM THEMA

Website von Ernst Peter Fischer www.epfischer.com

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de