Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Jacqueline Yallop

Big Pig, Little Pig

Darf man Tiere, die man liebt, trotzdem essen?

Originaltitel: Big Pig, Little Pig: A Tale of Two Pigs in France
Originalverlag: Fig Tree, London 2017
Aus dem Englischen von Regina Jooß

Deutsche Erstausgabe

Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 14 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7645-0649-0
€ 16,00 [D] | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blanvalet

Erscheinungstermin: 19. März 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Jacqueline  Yallop - Big Pig, Little Pig
 
 
 

BIG PIG, LITTLE PIG

Darf man Tiere, die man liebt, trotzdem essen?

 

»Ein atmosphärisches Porträt …«

Bücher am Sonntag

 

Lieben Sie Tiere? Essen Sie gerne Fleisch? Dann lesen Sie dieses Buch!

Als Jacqueline mit ihrem Mann in den Südwesten Frankreichs zieht, möchte sie dem idealen Leben auf dem Land so nahe wie möglich kommen und kauft zwei Ferkel, die sie ein Jahr lang aufziehen und danach schlachten will. Aber je mehr sich die beiden Tiere in ihr Herz grunzen, desto stärker zweifelt Jacqueline an ihrem Vorhaben. Kann sie sich tatsächlich von ihren Schweinen trennen – und sie sogar selbst töten? Dieses wunderbare Memoir erzählt von einer außergewöhnlichen Entscheidung und eröffnet zugleich einen gefühlvollen Blick auf die Debatte, ob man Fleisch essen soll und ob man Tiere, die man isst, überhaupt lieben darf.

 
 

Kurzvita

Jacqueline Yallop hat Englische Literatur studiert, ist Autorin dreier Romane sowie zweier Sachbücher und lehrt Creative Writing an der University of Aberystwyth in Wales. Sie reist zwischen Großbritannien und dem Südwesten Frankreichs hin und her, kuratiert Ausstellungen und liebt es, Schweine zu halten.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Blanvalet

Katharina Schleicher

Tel: +49(89)4136-0
Fax: +49(89)4136-0

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de