Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Dorothee Meyer-Kahrweg

Chronik des Jahrhunderts

Feature

15 Hörbuch CDs, Laufzeit: 1100h {2} min
ISBN: 978-3-89940-458-6
€ 69,95 [D] * | € 78,50 [A] * | CHF 93,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 25. Oktober 2004
Dieser Titel ist lieferbar.

Dorothee  Meyer-Kahrweg - Chronik des Jahrhunderts
 
 
 

CHRONIK DES JAHRHUNDERTS

 

"Geschichte kann kaum spannender und unterhaltsamer sein."

Brigitte

 

Dorothee Meyer-Kahrweg bietet mit ihren unterhaltsam-informativen Features einen bunten Überblick über Politik, Gesellschaft und Lebensgefühl der Dekaden des 20. Jahrhunderts. Zahlreiche O-Töne und Archivaufnahmen mit erläuternden Zwischentexten lassen Geschichte lebendig werden.

In dieser Box ist die Jahrzehnte-Reihe von Dorothee Meyer-Kahrweg als Komplett-Edition in neuer Ausstattung enthalten:

1900-1920 Höhenflüge - Tiefer Fall
Die 20er Jahre Tanz auf dem Vulkan
Die 30er Jahre Aufbruch in den Untergang
Die 40er Jahre Vom "Dritten Reich" zum geteilten Land
Die 50er Jahre Zwischen Wirtschaftswunder und Wiederbewaffnung
Die 60er Jahre Plastik, Pop und Flowerpower
Die 70er Jahre Von Räucherstäbchen bis Rasterfahndung
Die 80er Jahre Zwischen Pershing und Perestroika
Die 90er Jahre Techno, Treuhand, Teletubbies

 
 

Kurzvita

Über Dorothee Meyer-Kahrweg (Autorin, Regisseurin)

Dorothee Meyer-Kahrweg arbeitet als Autorin und Regisseurin für den Hessischen Rundfunk. Nach intensiven Recherchen im Deutschen Rundfunk Archiv ist sie inzwischen unangefochtene Spezialistin für O-Töne aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

 

Über Gerhart Hauptmann (Sprecher)

Gerhart Hauptmann, 1862-1946, gilt als bedeutendster Vertreter des literarischen Naturalismus und 'letzter Klassiker'. Mit seinen sozialkritischen Dramen wurde er zum Repräsentanten der Opposition gegen das Wilhelminische Deutschland. 1912 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

 

Über Bertolt Brecht (Sprecher)

Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren. Von 1933 bis 1948 lebte er in der Emigration in Dänemark, Schweden, Finnland, den USA und in der Schweiz. Die hier ausgewählten Gedichte bilden einen Querschnitt seines lyrischen Schaffens. Das früheste entstand um 1914, die letzten Verse sind in seinem Todesjahr geschrieben. Einige seiner Gedichte zählen inzwischen zum klassischen Kanon der Liebeslyrik, doch viele seiner Erotischen Gedichte wurden von Werner Hecht 1984 zum ersten Mal veröffentlicht. Am 14. August 1956 starb Bertolt Brecht in Ost-Berlin.

 

Über Günter Grass (Sprecher)

Günter Grass, 1927 in Danzig geboren, absolvierte nach der Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft 1947/48 eine Steinmetzlehre und studierte anschließend Grafik und Bildhauerei in Berlin und Düsseldorf. 1956 erschien der erste Gedichtband mit Zeichnungen, 1959 sein erster Roman 'Die Blechtrommel', für den er den "Preis der Gruppe 47", der er zusammen mit Heinrich Böll angehörte, bekam. Sein Schaffen wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt, so erhielt er u. a. den "Georg-Büchner-Preis" (1956), den "Großen Literaturpreis" der Akademie der Bayerischen Künste (1994) und schließlich 1999 als erster deutscher Nachkriegsautor seit Heinrich Böll den "Nobelpreis für Literatur". Seit 1993 war der politisch stark engagierte Schriftsteller Ehrendoktor der Universitäten Kenyon College, Harvard Poznañ und Gdañsk sowie Ehrenbürger von Gdañsk. Bis zu seinem Tod im April 2015 lebte er in der Nähe von Lübeck.

 
 

Titelübersicht

» 1900-1920
» 1968
» Chronik der Bundesrepublik
» Chronik des Jahrhunderts
» Die 20er Jahre
» Die 30er Jahre
» Die 40er Jahre
» Die 50er Jahre
» Die 60er Jahre
» Die 70er Jahre
» Die 80er Jahre
» Die 90er Jahre
» Die deutsche Wiedervereinigung
» Die große Kinder-Uni Wissens-Box
» Die Kinder-Uni. Warum gibt es Arme und Reiche? Warum beten Muslime auf Teppichen?
» Geheime Botschaften
» Mein Leben
» Sag jetzt nichts!
» Unterwegs in der Geschichte Deutschlands

 
 
 
 

KONTAKT

der Hörverlag

Heike Völker-Sieber

Tel: +49(89)4136-2832

 

Veranstaltungen

Heike Völker-Sieber

Tel: +49(89)4136-2832

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de