Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Richard David Precht

Tiere denken

Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Ernst Walter Siemon

Originalverlag: Goldmann HC

2 Hörbuch MP3-CDs, Laufzeit: 876h {2} min
ISBN: 978-3-8445-2332-4
€ 14,99 [D] * | € 16,90 [A] * | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 17. Oktober 2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Richard David  Precht - Tiere denken
 
 
 

TIERE DENKEN

Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen

 
 

»Können wir wirklich so weitermachen?«

Wie sollen wir mit Tieren umgehen? Wir lieben und hassen, wir verzärteln und essen sie. Doch ist unser Umgang richtig und moralisch vertretbar? Richard David Precht untersucht mit Scharfsinn, Witz und Kenntnisreichtum quer durch alle Disziplinen die Strukturen unserer Denkmodelle. Ist der Mensch nicht auch ein Tier – und was trennt ihn dann von anderen Tieren? Welche Konsequenzen hat das für uns? Precht schlägt einen großen Bogen von der Evolution und Verhaltensforschung über Religion und Philosophie bis zur Rechtsprechung und zu unserem Verhalten im Alltag. Am Ende steht eine aufrüttelnde Bilanz. Ein Anstoß dazu, Tiere neu zu denken und unser Verhalten zu ändern.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 14h 36)

 
 

Kurzvita

Über Richard David Precht (Autor)

Richard David Precht, Philosoph, Publizist und Autor, wurde 1964 in Solingen geboren. Er promovierte 1994 an der Universität Köln und war fünf Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem kognitionspsychologischen Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Schulpädagogik. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Publizistikpreis für Biomedizin ausgezeichnet. Mit seinem Philosophiebuch "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?", das viele Jahre auf der Sachbuch-Bestsellerliste stand, begeisterte er Leser wie Kritiker. Auch seine Bücher "Liebe. Ein unordentliches Gefühl", "Die Kunst, kein Egoist zu sein" und "Warum gibt es alles und nicht nichts?" waren große Bestsellererfolge. Als Honorarprofessor lehrt er Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg und an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin. Seit September 2012 moderiert er die ZDF-Philosophiesendung "Precht".

 

Über Ernst Walter Siemon (Sprecher)

Ernst Walter Siemon studierte evangelische Theologie in Marburg und Berlin. Zudem absolvierte er eine Opernsängerausbildung. Nach mehrjähriger Bühnentätigkeit im Bassbariton-Fach führte ihn seine berufliche Laufbahn in den 1980er Jahren als Rundfunksprecher zunächst zum Hessischen Rundfunk, dann zum damaligen Südwestfunk in BadenBaden und zum SWR Landesfunkhaus Mainz. Seine Stimme lieh er in Hörfunk und Fernsehen für Nachrichtensendungen, Synchronisationen, Features, künstlerische Sprachaufnahmen und Moderationen. Ernst Walter Siemon lebt heute in Baden-Baden und ist als freiberuflicher Sprecher, Rhetoriktrainer und Sprechlehrer tätig.

 
 

Titelübersicht

» Anna, die Schule und der liebe Gott
» Die Instrumente des Herrn Jørgensen
» Die Kosmonauten
» Die Kunst, kein Egoist zu sein
» Die Richard David Precht Box – Rüstzeug der Philosophie
» Erkenne dich selbst
» Erkenne die Welt
» Immer mehr ist immer weniger
» Jäger, Hirten, Kritiker
» Lenin kam nur bis Lüdenscheid
» Liebe
» Sei du selbst
» Tiere denken
» Warum gibt es alles und nicht nichts?
» Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

 
 
 
 

KONTAKT

der Hörverlag

Heike Völker-Sieber

Tel: +49(89)4136-2832

 

Veranstaltungen

Heike Völker-Sieber

Tel: +49(89)4136-2832

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de