Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Robert Menasse

Die Hauptstadt

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Christian Berkel

Originalverlag: Suhrkamp Verlag

2 Hörbuch MP3-CDs, Laufzeit: 861h {2} min
ISBN: 978-3-8445-2747-6
€ 22,99 [D] * | € 25,80 [A] * | CHF 32,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 18. September 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Robert  Menasse - Die Hauptstadt
 
 
 
 

Drei Nominierungen für den Deutschen Hörbuchpreis 2018 für den Hörverlag

Die Nominierungsjury des Deutschen Hörbuchpreises hat in den letzten Wochen ausführlich getagt und heute die Shortlist mit den 18 Anwärtern auf die diesjährigen Preise in sechs Kategorien bekanntgegeben. Der Hörverlag freut sich, dass zwei seiner Sprecher und ein Hörspiel unter den Nominierten sind.

Auf einen Preis in der Kategorie „Bester Sprecher“ dürfen dieses Jahr hoffen:

Andreas Fröhlich für Walter Moers „Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Die Begründung der Nominierungsjury:
Andreas Fröhlich zuzuhören, ist eine wahre Freude für Phantasie und Ohr. Allein mit seiner Stimme schafft er es, den Zuhörer auf eine urkomische Reise in eine Welt voller Details und Stimmungen mitzunehmen und alle Bilder der Geschichte sowie die Charaktere zu malen. In jedem Augenblick denkt man, dass man sich inmitten der Hauptfiguren befindet und sie begleitet. Was Andreas Fröhlich hier schafft, ist unbegreiflich gute Sprecherkunst.“

Und Christian Berkel für Robert Menasse „Die Hauptstadt

„Es gibt diese Stimmen,“ so die Nominierungsjury, „die mit dem ersten Satz, der erklingt, für Stille im Kopf sorgen. Wenn nur noch Wort und Sinnlichkeit existieren. Stimmen, die es mit der ersten Silbe vermögen, einen Hör-Raum zu öffnen, in dem sich eine Geschichte entspinnen kann. Egal wo, egal wann. Ein österreichischer Roman zur EU-Bürokratie kann so ungemein sexy sein. Wenn er von Christian Berkel gelesen wird. Er führt uns durch das Labyrinth der Wörter hinein in den Roman. Klangvoll, vielschichtig und unterhaltsam.

Ebenfalls unter den Nominierten in der Kategorie „Bestes Hörspiel“ ist die Hörspielbearbeitung des NDR von Saša Stanišić‘ „Georg Horvath ist verstimmt

Dass man die Welt mittels der Sprache nicht einholen kann ist, ist eine Erfahrung, die Georg Horvath schon gemacht hat, bevor sich seine Dienstreise durch Südamerika zu einer Odyssee entwickelt. Da hilft auch eine beständige ,Neuverwortung, nicht. Als ,Hör-Spiel‘ funktionieren Saša Stanišić‘ heitere ,Wort-Spiele‘ deshalb so gut, weil Regie und Komposition ihnen Stimme und Klang geben – und einen Raum, in dem sich ihre komplexe Leichtigkeit entfalten kann,“ so die Jury.

Eine Übersicht über alle Nominierten zum Deutschen Hörbuchpreis 2018 finden Sie hier.

Gekürt werden die Gewinner 2018 von der sechsköpfigen Preisträgerjury und Ende Januar verkündet. Der Deutsche Hörbuchpreis wird am 6. März 2018 im WDR Funkhaus am Wallrafplatz verliehen. Wie in den Vorjahren eröffnet die Preisverleihung das internationale Literaturfest lit.COLOGNE.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Robert Menasse - Die Hauptstadt
Reinlesen

der Hörverlag

Robert Menasse

Die Hauptstadt

2 MP3-CDs
ISBN: 978-3-8445-2747-6
€ 22.99 [D] * | € 25.80 [A] * | CHF 32.50* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
September 2017

 

Cover-Download

Kontakt

 

» Weitere Pressemitteilungen zum Titel

 
 
 
 

KONTAKT

der Hörverlag

Heike Völker-Sieber

Tel: +49(89)4136-2832

 

Veranstaltungen

Heike Völker-Sieber

Tel: +49(89)4136-2832

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de