Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Christine Grän, Eva Maria Mudrich, Rae Shirley

WDR Lady Prime Crime

5 Kriminalhörspiele

Hörspiel
Gelesen von Diverse

Originaltitel: WDR Lady Prime Crime - 5 Kriminalhörspiele
Originalverlag: Random House Audio
Übersetzt von Eike Schönfeld

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 310h {2} min
ISBN: 978-3-8371-7105-1
€ 16,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Random House Audio

Erscheinungstermin: 1. November 2002
Dieser Titel ist lieferbar.

Christine  Grän, Eva Maria  Mudrich, Rae  Shirley - WDR Lady Prime Crime
 
 
 

WDR LADY PRIME CRIME

5 Kriminalhörspiele

 
 

Nach der erfolgreichen Hörspielbox WDR PRIME CRIME nun die Fortsetzung mit einem Six-Pack höchst spannender Titel aus der Feder bekannter Kriminalhörspiel-Autorinnen. LADY PRIME CRIME präsentiert Top-Titel aus dem WDR Hörspielprogramm der Reihe KRIMI AM SAMSTAG. 6 abgeschlossene Geschichten im etablierten Stundenformat mit Namen wie Christine Grän, Eva Maria Mudrich, Angelika Voigt oder Uta Maria Heim. Hörspiele dieser und anderer Autorinnen stehen für beste Krimi-Unterhaltung. So wie in der Kriminalliteratur, wo Elizabeth George, Martha Grimes, Minette Walters und Mo Hayder das Genre entscheidend beeinflusst haben, gibt auch im Hörspiel die Riege der Lady Crime Writers im wahrsten Sinne des Wortes "den Ton an".

 
 

Kurzvita

Über Christine Grän (Autorin)

Christine Grän gehört seit Romanen wie »Die Hochstaplerin« und »Hurenkind« zu den erfolgreichsten deutschen Autorinnen. In den 80er Jahren hat sie mit Anna Marx einen der ersten weiblichen Detektive in der deutschen Kriminalliteratur geschaffen. Eine Fernsehserie folgte – und eine lange Pause, bis die Detektivin mit »Marx, my love« wieder zum Leben erweckt wurde. Die Autorin lebt in München.

 

Über Diverse (Sprecher)

Konrad Hansen (1933 – 2012) war Leiter des Hamburger Ohnsorg-Theaters. Dirk Schmidt ist u.a. Autor der Radio-Tatorte des WDR. Tauno Yliruusi (1927 – 1994) war einer der erfolgreichsten finnischen Autoren von Hörspielen. Michael Stegemann schreibt Krimis mit Musik. Conny Lens schrieb für Krimiserien wie WOLFFS REVIER und SOKO 5113. Dirk Josczok schreibt Kriminalhörpiele für WDR und SWR. Hans Werner Kettenbach schuf u.a. die von Willy Millowitsch verkörperte Figur des Fernsehkommissars „Klefisch“. Karlheinz Knuth (1931 – 2008) schrieb Fernsehdrehbücher, Krimis, Features und Hörspiele. Hen Hermanns schreibt Kriminalromane und Drehbücher für Krimireihen wie EIN FALL FÜR ZWEI.

 

Über Eike Schönfeld (Übersetzer)

Eike Schönfeld, geboren 1949, übersetzt seit 1986 englischsprachige Literatur, unter anderem Werke von J.D. Salinger, Jonathan Franzen und Jeffrey Eugenides. Er wurde vielfach ausgezeichnet: 2004 erhielt er den Ledig-Rowohlt-Übersetzerpreis, 2009 den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung für Saul Bellows "Humboldts Vermächtnis". 2013 wurde er für seine Übertragung von Sherwood Andersons "Winesburg, Ohio" mit dem Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis geehrt.

 
 

Titelübersicht

» Feuer bitte
» WDR Lady Prime Crime

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de