Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Henning Mankell

Treibsand

Was es heißt, ein Mensch zu sein

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Axel Milberg

Originalverlag: Paul Zsolnay Verlag
Übersetzt von Wolfgang Butt

Hörbuch Download, Laufzeit: 628 Minuten
ISBN: 978-3-8445-2006-4
€ 17,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 28. September 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Henning  Mankell - Treibsand
 
 
 

TREIBSAND

Was es heißt, ein Mensch zu sein

 
 

Vom Wissen um unsere Sterblichkeit

Die Diagnose Krebs erinnerte Henning Mankell an einen Albtraum aus seiner Kindheit: an das Bild im Treibsand zu versinken. In dieser Krise hilft Mankell das Nachdenken über die großen Fragen: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Welche Art von Gesellschaft will ich mitgestalten? Ausgehend von eigenen Erlebnissen beschäftigt er sich mit den Anfängen der Menschheit, reflektiert über politische Fragen der Zukunft und schildert, was Kunst in schweren Momenten bedeuten kann. Denn dass das Leben trotz privater und globaler Katastrophen lebenswert ist, davon ist Mankell überzeugt.

(Laufzeit: ca. 10h)

 
 

Kurzvita

Über Henning Mankell (Autor)

HENNING MANKELL wurde 1948 in Stockholm geboren und wuchs im schwedischen Härjedalen auf. Schon im Alter von 17 Jahren ging er an das Riks Theater und arbeitete bereits ab 1968 als Regisseur und Autor. Mit einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972 einen Kindheitswunsch. Die Faszination für dieses Land ließ Henning Mankell auch in seiner schwedischen Heimat nicht mehr los. Seit 1990 widmete er sich den Fällen des Kommissar Wallander, die mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt wurden und auch in Fernsehen und Kino weltweit erfolgreich sind. Der vielbeschäftigte Schriftsteller, Drehbuchautor und Intendant leitete seit 1996 das Teatro Avenida in Maputo. 2015 verstarb Henning Mankell im Alter von 67 Jahren.

 

Über Axel Milberg (Sprecher)

Axel Milberg war bis 1997 Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele und arbeitete mit Regisseuren wie Dieter Dorn, Thomas Langhoff oder Peter Zadek. Mitte der 90er-Jahre wandte sich der wandelbare Schauspieler verstärkt Film und Fernsehen zu. Seither war er in zahlreichen erfolgreichen Produktionen zu sehen, z. B. in "Jahrestage" (2000), "The International" (2009), "Ludwig II." (2012), "Hannah Arendt" (2012) oder "Feuchtgebiete" (2013). Seit 2003 ist Axel Milberg außerdem in seiner Heimatstadt Kiel als "Tatort"-Kommissar Klaus Borowski auf Verbrecherjagd.

 
 

Titelübersicht

» Am Rande der Finsternis
» Bilderrätsel
» Daisy Sisters
» Das Auge des Leoparden
» Das Geheimnis des Feuers
» Das Rätsel des Feuers
» Der Chinese
» Der Chronist der Winde
» Der Feind im Schatten
» Der Mann am Strand
» Der Mann, der lächelte
» Der Mann mit der Maske
» Der Sandmaler
» Der Sprengmeister
» Der Tod des Fotografen
» Der unsichtbare Gegner
» Der wunde Punkt
» Die Brandmauer
» Die falsche Fährte
» Die flüsternden Seelen
» Die italienischen Schuhe
» Die Pyramide
» Die rote Antilope
» Die Rückkehr des Tanzlehrers
» Die schwedischen Gummistiefel
» Die Wallander Hörspiel-Edition
» Die weiße Löwin
» Ein Toter aus Afrika
» Eiskalter Mord
» Eiskalt wie der Tod
» Erinnerung an einen schmutzigen Engel
» Wallander. Fünf Hörspiele. 2. Staffel
» Hunde von Riga
» Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt
» Kalte Schatten
» Kennedys Hirn
» Mittsommermord
» Mörder ohne Gesicht
» Mord im Herbst
» Tea-Bag
» Tiefe
» Tod im Paradies
» Wallander. Fünf Hörspiele. 1. Staffel
» Tödliche Fracht
» Treibsand
» Vor dem Frost
» Wallanders erster Fall

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de