Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Michael Crichton

The Lost World

Vergessene Welt

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Oliver Rohrbeck

Originaltitel: The Lost World (Alfred A. Knopf, New York)
Originalverlag: Goldmann
Aus dem Amerikanischen von Klaus Berr

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 898h {2} min
ISBN: 978-3-8371-1237-5
€ 24,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Random House Audio

Erscheinungstermin: 24. November 2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Michael  Crichton - The Lost World
 
 
 

THE LOST WORLD

Vergessene Welt

 
 

Der junge kalifornische Paläontologe Levine ist von der Idee besessen, dass die Dinosaurier gar nicht ausgestorben sind. Und als aus Costa Rica das Auftauchen von ungewöhnlichen Echsen gemeldet wird, besteigt er sofort das nächste Flugzeug, um die Tiere vor Ort zu studieren. Noch ahnt er nicht, dass es sich bei diesen Sauriern nicht um Wesen aus der Kreidezeit handelt, sondern um Überbleibsel einer gezielten Genmanipulation, die ein geldgieriger Unternehmer in Auftrag gab, um die Tiere zur Attraktion eines Vergnügungsparks zu machen …

 
 

Kurzvita

Über Michael Crichton (Autor)

Michael Crichton wurde 1942 in Chicago geboren und studierte in Harvard Medizin; seine Romane, übersetzt in mehr als 36 Sprachen, verkauften sich über 200 Millionen Mal, dreizehn davon wurden verfilmt. Zu seinen bekanntesten Büchern zählen »Next«, »Timeline« und »Jurassic Park«. Crichton ist bis heute der einzige Künstler, der es schaffte, mit Film, Fernsehserie und Roman gleichzeitig die ersten Plätze der Charts zu belegen. Im November 2008 starb Michael Crichton im Alter von 66 Jahren.

 

Über Oliver Rohrbeck (Sprecher)

Oliver Rohrbeck, geboren 1965, sammelte schon als Kind bei der „Sesamstraße“ erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen. Seit seiner Kindheit ist er auch als Synchronsprecher (Ben Stiller) tätig. Einer großen Hörerschaft ist er als Justus Jonas durch die Hörspielreihe „Die drei ???“ bekannt, die sich bis heute in Deutschland über 30 Millionen Mal verkauft hat.

 

Über Klaus Berr (Übersetzer)

Klaus Berr, geb. 1957 in Schongau, Studium der Germanistik und Anglistik in München, einjähriger Aufenthalt in Wales als "Assistant Teacher", ist der Übersetzer von u.a. Lawrence Ferlinghetti, Tony Parsons, William Owen Roberts, Will Self.

 
 

Titelübersicht

» Airframe
» Beute
» Dragon Teeth – Wie alles begann
» Jurassic Park
» Micro
» Sphere - Die Gedanken des Bösen
» The Lost World
» Timeline
» Welt in Angst

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de