Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Julia Boehme

Tafiti und die Affenbande

Band 6

Ungekürzte Lesung

Originalverlag: Loewe Verlag

Ab 4 Jahren
Hörbuch Download, Laufzeit: 40h {2}min
ISBN: 978-3-8445-1972-3
€ 5,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 13. Juli 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Julia  Boehme - Tafiti und die Affenbande
 
 
 

TAFITI UND DIE AFFENBANDE

Band 6

 
 

Hilfe, die Affen sind los!

Was für eine Katastrophe! Kurz vor Tafitis Geburtstag wird Omamas Kuchenform geklaut. Ob da womöglich die wilde Affenbande dahintersteckt? Die liebt es nämlich, herumzutoben und Streiche zu spielen. Als jedoch kurz darauf auch noch Omama selber verschwindet, erweisen sich die verrückten Affen als wahre Freunde und helfen Tafiti und Pinsel in der Not.

(Laufzeit: 40 min)

 
 

Kurzvita

Über Julia Boehme (Autorin)

Julia Boehme, geboren 1966 in Bremen, hat sich schon als Kind am liebsten Geschichten ausgedacht. Lange bevor sie schreiben konnte, fing sie an, Freunde zu erfinden, mit denen sie zahlreiche Abenteuer auf Fantasiereisen durch ferne Länder bestand. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Redakteurin beim Kinderfernsehen, bis sie sich wieder an ihren Kindheitstraum erinnerte, später einmal Kinderbücher schreiben zu wollen. Inzwischen hat Julia Boehme schon viele Kinderbücher verfasst und nimmt nun nicht mehr nur sich selbst, sondern auch euch Kinder mit auf ihre Fantasiereisen.

 

Über Christoph Maria Herbst (Sprecher)

Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Bankkaufmann, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Es folgten Theaterengagements, u. a. am Stadttheater Bremerhaven, am Metropoltheater München und am Hebbel Theater Berlin. Zuletzt stand er bei den Nibelungenfestspielen Worms als Hagen für Das Leben des Siegfried und in Berlin für das Stück "Männerhort" (beides 2009) auf der Bühne. Er agierte von 2002 bis 2004 bei Anke Engelkes "Ladykracher", wofür er seinen ersten Deutschen Comedypreis als bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Titelrolle in "Stromberg" wurde er mit vier weiteren Comedypreisen, 2005 mit dem Bayerischen Fernsehpreis, 2006 mit dem Adolf-Grimme-Preis und 2007 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Hauptrollen und markante Nebenrollen spielte Christoph Maria Herbst u. a. in Bully Herbigs "(T)Raumschiff Surprise", "Der Wixxer" (beide 2003), "Hui Buh, das Schlossgespenst" (2005), "Hände weg von Mississippi" (2006), "Wickie und die starken Männer" (2008) sowie in der Krimiserie "Kreutzer kommt..." (2010 und 2012). Als Synchronsprecher agierte er u. a. für die Kinofilme "Horton hört ein Hu" und "Willkommen bei den Sch'tis". Er sprach die Hörbücher der Tommy-Jaud-Romane "Vollidiot", "Resturlaub" und "Millionär", Ralf Husmanns "Nicht mein Tag", Zweigs "Schachnovelle" und seinen Debütroman "Ein Traum von einem Schiff", der 2010 im Scherz Verlag erschien. Für den Hörverlag hat er bereits Titel von Josh Bazell, Alan Bennett, Julia Boehme und Matt Haig gelesen.

 
 

Titelübersicht

» Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein
» Tafiti und das große Feuer
» Tafiti und das Riesenbaby
» Tafiti und der Honigfrechdachs
» Tafiti und die Affenbande
» Tafiti und die Reise ans Ende der Welt
» Tafiti und ein heimlicher Held
» Tafiti und seine Freunde. Abenteuer in der Savanne
» Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de