Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Robert Greene

Power: Die 48 Gesetze der Macht

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Emmanuel Zimmermann

Originaltitel: © 2011 by Brian Greene, © 2012 Siedler Verlag, (P) Der Hörverlag 2013
Originalverlag: Hanser
Übersetzt von Birgit Brandau, Hartmut Schickert

Hörbuch Download, Laufzeit: 345h {2} min
ISBN: 978-3-8445-1262-5
€ 11,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 10. Juni 2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Robert  Greene - Power: Die 48 Gesetze der Macht
 
 
 

POWER: DIE 48 GESETZE DER MACHT

 
 

Das Spiel mit der Macht liegt in der Natur des Menschen. Die einen kämpfen um die Macht, andere verteidigen ihre Macht, wieder andere wollen sich vor ihr schützen oder das Spiel um die Herrrschaft einfach nur kenntnisreich beobachten. Robert Greene hat eine ungewöhnliche, provozierende Enzyklopädie verfaßt und alle Spielregeln der Macht zusammengestellt, die immer und überall gelten.

Von Clausewitz bis Mao-Tse-tung, von Machiavelli bis Brecht – historische und literarische Beispiele aus allen Zeiten und Ländern zeigen, wie sich die Einhaltung oder Übertretung der 48 definitiven Gesetze auswirkt. Ob in der Politik, im Beruf oder in der Liebe: Power ist die Kunst, souverän mit den Verführungen und Gefahren der Macht zu jonglieren.

(Laufzeit: 5h 45)

 
 

Kurzvita

Über Robert Greene (Autor)

Robert Greene (* 14. Mai 1959 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er studierte an der University of California at Berkeley und an der University of Wisconsin at Madison Klassische Philologie und Vergleichende Literaturwissenschaft. Nach dem Studium arbeitete er in New York als Redakteur und Journalist für mehrere Magazine, unter anderen für den Esquire, und in Hollywood als Drehbuchautor. Greene verbrachte einige Jahre in London, Paris und Barcelona. Er spricht mehrere Sprachen.

Im Jahr 1995 war Greene an der Planung und Realisierung der Kunstschule Fabrika nahe Venedig beteiligt, wo er den New Yorker Konzepter und Designer Joost Elffers kennenlernte. In der ränkevollen Atmosphäre der Fabrika erkannten die beiden die Zeitlosigkeit von Machiavelli, und während vieler Diskussionen in Venedig wurde die Idee zu einem Buch über Macht und Manipulation geboren, einer modernen Version von Machiavellis Fürsten. Die Bekanntschaft zwischen Robert und Joost wurde zu einer Geschäftspartnerschaft, und es entstand "Power – Die 48 Gesetze der Macht". Das Buch war sowohl in den USA als auch international ein Bestseller, und wurde in 24 Sprachen übersetzt. Sein zweites Buch, "Die 24 Gesetze der Verführung", ist mehr als ein Nachfolger zu den 48 Gesetzen der Macht. Es ist sowohl ein Handbuch zur Anwendung der ultimativen Form der Macht, als auch anschaulicher Streifzug durch die Geschichte der größten Verführer.

 

Über Emmanuel Zimmermann (Sprecher)

Emmanuel Zimmermann arbeitet seit 2000 als professioneller Sprecher. Er wurde bereits für große Werbekampagnen gebucht, hat aber auch in Filmen Sprechrollen übernommen (z.B. im Animationsfilm "Lauras Stern und der geheimnisvolle Drache Nian"). Seine Stimme ist auch für Hörbücher sehr gefragt, vor allem bei Krimi- und Thrillerlesungen zeichnet Emmanuel Zimmermann sich aus.

 
 

Titelübersicht

» Die 24 Gesetze der Verführung
» Die 33 Gesetze der Strategie
» Perfekt! Der überlegene Weg zum Erfolg
» Power: Die 48 Gesetze der Macht

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de