Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 
Hörspiel

Originaltitel: © 2003 by Robert Harris, © 2003 Heyne Verlag, (P) Der Hörverlag 2006
Übersetzt von Christel Wiemken

Hörbuch Download, Laufzeit: 133h {2} min
ISBN: 978-3-8445-0302-9
€ 6,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 14. September 2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Robert  Harris - Pompeji
 
 
 

POMPEJI

 
 

Im Sommer des Jahres 79 n. Chr. kommen die Reichen und Schönen wieder aus Rom nach Pompeji, Stadt der Ausschweifung und der Intrigen. Doch plötzlich versiegen die Aquädukte. Attilius, der Wasserbaumeister, soll den Schaden beheben. Die Zeit drängt. Da kommt die Pompejanerin Corelia einer Verschwörung auf die Spur und bittet Attilius um Hilfe. Während die beiden fieberhaft dunklen Machenschaften nachspüren, sendet die Natur weitere Vorboten drohender Gefahren.

Bearbeiter und Regisseur Sven Stricker (DEUTSCHER HÖRBUCHPREIS 2006) erschuf in seiner Inszenierung dramatische Klangbilder, die beim Hörer einen ungeheuren Sog erzeugen und das untergegangene Pompeji vor unserem geistigen Auge neu aufleben lässt.

(Laufzeit: 2h 13)

 
 

Kurzvita

Über Robert Harris (Autor)

Robert Harris, geboren 1957 in Nottingham, arbeitete nach seinem Studium an der University of Cambridge als BBC-Reporter, politischer Redakteur des OBSERVER und schrieb Kolumnen für die SUNDAY TIMES. Nach Publikation verschiedener Sachbücher erschien 1992 sein erster Roman "Vaterland", gefolgt von "Enigma" (1995), "Aurora" (1999) und "Pompeji" (2004). Für seine Arbeit als Kolumnist wurde Harris 2003 mit dem BRITISH PRESS AWARD ausgezeichnet.

 

Über Sprecher

Peter Fricke, 1940 geboren, erhielt seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Seitdem spielte er an fast allen bekannten Bühnen, u. a. an der Städtischen Bühne der Stadt Frankfurt/Main, dem Kölner Schauspielhaus, dem Residenztheater München, der Berliner Volksbühne sowie dem Schauspielhaus Düsseldorf. Zusätzlich wirkte er in mehr als 120 TV-Produktionen mit und ist in vielen Hörspielen zu hören.

Andreas Fröhlich, bekannt geworden durch seine Rolle als Bob Andrews in „Die drei ???", ist auch als Synchronsprecher (John Cusack, Edward Norton und Gollum aus „Herr der Ringe") sehr erfolgreich. Für Random House Audio hat er u.a. Teil 1-3 der Eragon-Saga gelesen.

Lutz Herkenrath, 1960 in Hannover geboren, ist Schauspieler und Coach. Als Schauspieler ist er vor allem durch seine Rollen in den TV-Serien "Ritas Welt" und "Sonntag & Partner" bekannt geworden. Als Coach hat er sich zum Ziel gesetzt, Frauen über selbst geschaffene Hemmschwellen hinwegzuhelfen, denn seiner Meinung nach machen starke Frauen die Welt einfach bunter. Seit 2005 gibt er Seminare, u.a. "Die Peperoni-Strategie" und "Böse Mädchen kommen in die Chefetage". Lutz Herkenrath wohnt in Hamburg.

Peter Jordan ist auf allen großen deutschen Bühnen zu Hause, war Ensemblemitglied in Hamburg und Salzburg. Dem Film- und TV-Publikum wurde er durch „Soul Kitchen” oder „Zettl” bekannt, besonders aber als Hauptkommissar Kohnau im Hamburger Tatort.

Céline Fontanges' Stimme kennt man aus Hörspielproduktionen wie "Der Schimmelreiter" oder dem Friedrich-Schiller-Hörspiel "Du bist mein, wo Du auch mein bist". 2001 wurde sie für ihre Rolle in "Die Wolke" mit dem "Hörspiel-Award" als beste Sprecherin ausgezeichnet. Ausserdem ist sie in "Oliver Twist", "Pompeji" und "Die drei Musketiere" zu hören, die alle im Hörverlag erschienen sind.

Gerd Baltus, geboren 1932 in Bremen, debütierte 1953 ohne Schauspielausbildung am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Bis 1956 gehörte er diesem an und arbeitete dort unter anderem mit Gustaf Gründgens zusammen. Ab 1963 widmete er sich ausschließlich Film- und Fernseharbeiten. Seitdem war Gerd Baltus in nahezu allen großen deutschen Serien wie 'Tatort', 'Derrick', 'Das Traumschiff' oder 'Der Alte' zu sehen.

 
 

Titelübersicht

» Angst
» Aurora
» Cicero Trilogie
» Der zweite Schlaf
» Dictator
» Enigma
» Ghost
» Imperium
» Intrige
» Konklave
» München
» Pompeji
» Titan
» Vaterland

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de