Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Robert Gernhardt

In Zungen reden

Stimmenimitationen von Gott bis Jandl

O-Ton
Gelesen von Robert Gernhardt

Originaltitel: © + (P) 2001/2002 Der Hörverlag
Originalverlag: S. Fischer

Hörbuch Download, Laufzeit: 85h {2}min
ISBN: 978-3-8445-1077-5
€ 6,95 [D] * | € 6,95 [A] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 19. November 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Robert  Gernhardt - In Zungen reden
 
 
 

IN ZUNGEN REDEN

Stimmenimitationen von Gott bis Jandl

 
 

Am Anfang war das Wort, und das Wort reizte zur Parodie: Niemand hat in den vergangenen Jahrzehnten treffender und amüsanter Dichterstimmen imitiert als Robert Gernhardt.

Von Gott über Boccaccio, Dante, Eichendorff, Heine, Busch und Brecht bis hin zu Jandl wetzt Gernhardt seinen Schnabel; vom Sonett bis zur Fabel reicht der Reigen der Gattungen: eine spöttische Hommage an die Weltliteratur, die Lust macht, mal wieder zum Original zu greifen.

Live-Mitschnitt: Robert Gernhardt liest, singt und deklamiert.

(Laufzeit: 1h 25)

 
 

Kurzvita

Robert Gernhardt (1937–2006) lebte als Schriftsteller, Maler und Publizist in Frankfurt/Main und in der Toskana. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt »Toscana mia« (2011) und »Hinter der Kurve« (2012). Gernhardt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Neben »In Zungen reden« sind von Robert Gernhardt im Hörverlag erschienen: »Ostergeschichte«, »Die Falle«, »Was das Gedicht alles kann: Alles« und »Versonnen blickt der Borstenigel«.

 
 

Titelübersicht

» 40 Jahre Titanic Magazin
» Denken wir uns
» Die Falle
» Erna, der Baum nadelt
» Ich Ich Ich
» Im Glück und anderswo
» In Zungen reden
» Ostergeschichte
» Reim und Zeit
» Versonnen blickt der Borstenigel
» Was das Gedicht alles kann: Alles

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de