Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Elizabeth George

Glaube der Lüge

Ein Inspector-Lynley-Roman

Gekürzte Lesung
Gelesen von Stefan Wilkening

Originaltitel: © 2012 Goldmann Verlag, (p) 2012 Der Hörverlag
Originalverlag: Goldmann HC
Übersetzt von Norbert Möllemann, Charlotte Breuer

Hörbuch Download, Laufzeit: 537h {2} min
ISBN: 978-3-8445-0962-5
€ 6,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 27. August 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Elizabeth  George - Glaube der Lüge
 
 
 

GLAUBE DER LÜGE

Ein Inspector-Lynley-Roman

 
 

INSPECTOR Lynley und Stefan WILKENING: das neue DREAMTEAM für die NEUE ELIZABETH GEORGE

Bernard Fairclough ist das Oberhaupt einer wohlhabenden und einflussreichen Familie. Als sein Neffe eines Tages tot in einem See aufgefunden wird, erklärt die örtliche Polizei schnell, dass es sich dabei um einen Unfall handelt. Oder war es Mord? Fairclough will jeden Verdacht ausräumen und engagiert deshalb Inspector Thomas Lynley von New Scotland Yard. Zusammen mit seinen Freunden Simon und Deborah St. James sowie seiner Kollegin Barbara Havers kommt er den Geheimnissen der Faircloughs Schritt für Schritt näher und entdeckt dabei ein Trümmerfeld von Hass, Neid und Intrigen hinter der schönen Fassade ...

Mit der Stimme von Stefan Wilkening Spannung bis zur letzten Minute.

(Laufzeit: 8h 57)

 
 

Kurzvita

Über Elizabeth George (Autorin)

Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und ihrer Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute in Seattle im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Lynley-Havers-Bestseller wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.

 

Über Stefan Wilkening (Sprecher)

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements (u.a. Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. "Tatort", "Der Alte", "Um Himmels Willen") zu sehen.
Für den Hörverlag las er z. B. "Glaube der Lüge" von Elizabeth George, die "Merlin-Saga" von T.A. Barron, "Das Böse unter der Sonne" und "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie und erzählt Uwe Timms Geschichte vom "Rennschwein Rudi Rüssel". Darüber hinaus wirkte Stefan Wilkening u. a. bei den Hörspielproduktionen "Ulysses" und "Moby-Dick" mit. Mit seinen erfolgreichen Solo-Live-Hörspielen ist er gern gesehener Gast auf allen deutschen Bühnen.

 
 

Titelübersicht

» Am Ende war die Tat
» Asche zu Asche
» Auf Ehre und Gewissen
» Bedenke, was du tust
» Denn bitter ist der Tod
» Denn dein ist die Sünde
» Denn keiner ist ohne Schuld
» Denn sie betrügt man nicht
» Doch die Sünde ist scharlachrot
» Glaube der Lüge
» Gott schütze dieses Haus
» Im Angesicht des Feindes
» Keiner werfe den ersten Stein
» Mein ist die Rache
» Nie sollst du vergessen
» Nur eine böse Tat
» Undank ist der Väter Lohn
» Wer dem Tode geweiht
» Wer die Wahrheit sucht
» Wer Strafe verdient
» Wo kein Zeuge ist

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

www.elizabeth-george.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de