Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Anton Tschechow

Eine Schreckensnacht

aus: Akte Mystery

Lesung
Gelesen von Uwe Koschel

Originaltitel: © 1982 Heyne Verlag, © 1948 August Derleth, © 1969 Krüger Verlag, (P) Hessischer Rundfunk 2007

Hörbuch Download, Laufzeit: 70h {2} min
ISBN: 978-3-8445-0075-2
€ 0,79 [D] * | € 0,79 [A] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 14. Februar 2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Anton  Tschechow - Eine Schreckensnacht
 
 
 

EINE SCHRECKENSNACHT

aus: Akte Mystery

 
 

Hörbuch to go - die iPhone App:
- komplette Geschichten aus den Genres Krimi, Thriller, Fantasy, Unterhaltung
- namhafte Autoren
- prominente Sprecher
- schnell und direkt aufs iPhone oder den iPod Touch laden
- jederzeit hören!

(Laufzeit: 17 min)

 
 

Kurzvita

Über Anton Tschechow (Autor)

Anton Tschechow (1860-1904) studierte Medizin, arbeitete jedoch nur kurze Zeit als Arzt, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine erste Erzählung wurde bereits 1879 gedruckt, sein erstes Drama "Ivanov" 1887 erfolgreich uraufgeführt. Bereits zu Lebzeiten erlangte Tschechow großen Ruhm mit seinen kurzen Erzählungen, die sich, eher handlungsarm, auf die Darstellung von Stimmungen konzentrieren und die verschiedenen Arten menschlicher Bedrängnis thematisieren. Im Alter von nur 44 Jahren starb er an Tuberkulose.
Anton Tschechow ist einer der größten Meister der Kurzgeschichte. Seine Dramen wie "Drei Schwestern", "Der Kirschgarten" und "Onkel Wanja" - unter anderem 2008/2009 in Berlin mit Ulrich Matthes in der Titelrolle - sind bis heute regelmäßig an deutschen Theatern zu sehen.

 

Über Uwe Koschel (Sprecher)

Uwe Koschel hat als Synchronsprecher in Filmen und Serien mitgewirkt, so lieh er seine Stimme z. B. Robert Butler in „Auf den Spuren von Batman“ und von 1998-2007 Diego aus „Ein Fall für Zwei“. Ebenso ist er als Sprecher in Video- und Hörspielen bekannt.

 
 

Titelübersicht

» Der Kirschgarten
» Drei Schwestern
» Eine Schreckensnacht
» Erzählungen

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de