Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Sergej Lukianenko

Die Wächter - Dunkle Verschwörung

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Oliver Brod

Originaltitel: Stamp of Twilight - The Watch Series Book 2
Originalverlag: Heyne
Aus dem Russischen von Christiane Pöhlmann

Hörbuch Download, Laufzeit: 863h {2}
ISBN: 978-3-8371-3174-1
€ 25,95 [D] * | € 25,95 [A] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Random House Audio

Erscheinungstermin: 8. März 2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Sergej  Lukianenko - Die Wächter - Dunkle Verschwörung
 
 
 

DIE WÄCHTER - DUNKLE VERSCHWÖRUNG

 
 

Atemberaubende Spannung, dunkle Magie und Abenteuer pur – »Die Wächter 2« ist ein muss für jeden Fantasy-Fan.

So hatte sich Alexej Romanow, frisch gebackenes Mitglied der Nachtwache, seinen Dienstantritt nicht vorgestellt: Die ganze Stadt ist in Aufruhr, und das Gleichgewicht zwischen den Mächten des Lichts und der Dunkelheit droht ins Wanken zu geraten, denn im Spiel der größten Magier der Welt ist ein geheimnisvoller Unbekannter aufgetaucht – ein Unbekannter, dessen Kräfte die der Tag- und Nachtwache bei Weitem übersteigen. Ehe er sichs versieht findet sich Alexej in einem Geflecht aus Intrigen, Lügen und Verbrechen wieder ...

 
 

Kurzvita

Über Sergej Lukianenko (Autor)

Sergej Lukianenko, 1968 in Kasachstan geboren, studierte in Alma-Ata Medizin, war als Psychiater tätig und lebt nun als freier Schriftsteller in Moskau. Er ist der populärste russische Fantasy- und Science-Fiction-Autor der Gegenwart, seine Romane und Erzählungen wurden mehrfach preisgekrönt. Die Verfilmung von "Wächter der Nacht" war der erfolgreichste russische Film aller Zeiten.

 

Über Oliver Brod (Sprecher)

Seit 1995 ist Schauspieler und Sprecher Oliver Brod für diverse Rundfunkanstalten im Einsatz und arbeitet als Literatur- und Featuresprecher im WDR (Stammsprecher ZeitZeichen). Oliver Brods Stimme ist untrennbar mit den Hörbüchern von Dmitry Glukhovsky verbunden. Zuletzt war er in Peter Swansons Die Gerechte zu hören.

 

Über Christiane Pöhlmann (Übersetzerin)

Christiane Pöhlmann (geb. 1968) studierte Slawistik, Germanistik und Geschichte an der FU Berlin, außerdem Russisch und Italienisch im Dipl.-Studiengang Übersetzen an der Humboldt-Universität und der Staatlichen Moskauer Linguistischen Universität. Ihre literarischen Vorlieben sind breit gestreut, reichen von der Übersetzung russischer Jugendliteratur und Fantasy (Lukianenko) bis zur italienischen Klassik (Tarchetti). Christiane Pöhlmann arbeitet auch als Literaturkritikerin (FAZ, taz).

 
 

Titelübersicht

» Der falsche Spiegel
» Die letzten Wächter
» Die Ritter der vierzig Inseln
» Die Wächter - Dunkle Verschwörung
» Die Wächter - Licht und Dunkelheit
» Die Wächter – Nacht der Inquisition
» Drachenpfade
» Labyrinth der Spiegel
» Quazi
» Spektrum
» Sternenschatten
» Sternenspiel
» Wächter der Ewigkeit
» Wächter der Nacht
» Wächter des Morgen
» Wächter des Tages
» Wächter des Zwielichts
» Weltengänger
» Weltenträumer

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Sergey LUKYANENKO - Official Web Page [engl.] lukianenko.ru/eng/

Die Welten des Sergej Lukianenko www.heyne-magische-bestseller.de

Deutsche Fanseite zu den "Wächter"-Romanen www.imzwielicht.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de