Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Ajahn Brahm

Die Kuh, die weinte

Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück.

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Hanns Jörg Krumpholz

Originaltitel: Opening the Door of Your Heart. And Other Buddhist Tales of Happiness (Lothian Books)
Originalverlag: Ansata
Aus dem Englischen von Martina Kempff

Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 396 Minuten
ISBN: 978-3-7787-8261-3
€ 13,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Ansata

Erscheinungstermin: 19. Oktober 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Ajahn  Brahm - Die Kuh, die weinte
 
 
 

DIE KUH, DIE WEINTE

Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück.

 
 

Der SPIEGEL-Bestseller erstmals als ungekürztes Hör-Erlebnis

Seit Jahren erfreut sich der Bestseller Die Kuh, die weinte größter Beliebtheit – bei Menschen jeden Alters und aller Glaubensrichtungen. Nun folgt endlich das lang erwartete vollständige Hörbuch: eine wundervolle Sammlung inspirierender Geschichten von Liebe, Hoffnung und der Überwindung von Leid. Mit erfrischendem Esprit und Einfühlungsvermögen kratzt Ajahn Brahm an eingefahrenen Überzeugungen und begegnet unseren kleinen Schwächen und Marotten mit entwaffnendem Humor.

Dies ist buddhistische Weisheit at its best: Verknüpft mit modernen, lebensnahen Themen, vermittelt der weltberühmte Mönch tiefe Einsichten in das Wesen des Glücks, die uns achtsamer und liebevoller werden lassen und unser Leben bereichern.

 
 

Kurzvita

Über Ajahn Brahm (Autor)

Ajahn Brahm, geboren 1951 in London, studierte Theoretische Physik an der Universität von Cambridge und ist seit mehr als 40 Jahren buddhistischer Mönch. Neun Jahre lang lebte, studierte und meditierte er in einem thailändischen Waldkloster unter dem Ehrwürdigen Meister Ajahn Chah. Heute ist Ajahn Brahm Abt des Bodhinyana-Klosters in Westaustralien und einer der beliebtesten und bekanntesten buddhistischen Lehrer unserer Zeit.

 

Über Hanns Jörg Krumpholz (Sprecher)

Hanns Jörg Krumpholz wurde 1962 in Bonn geboren. Nach der Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart war er u. a. in Heidelberg, Zürich, Stuttgart und Bonn engagiert und wirkte z. B. in den TV-Serien "Tatort" (1995), "Balko" (1995) und "Die Wache" (1999) mit. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit inszenierte er sein Stück "Sechzehn im Sommer" (2005) für das Staatstheater Wiesbaden. Krumpholz gehört zum Schauspielensemble des Wiesbadener Staatstheaters und lebt in Wiesbaden. Zuletzt wirkte er mit Hörspiel "Die Asche meiner Mutter" (2008) von Frank McCourt.

 
 

Titelübersicht

» Der Elefant, der das Glück vergaß
» Die Kuh, die weinte
» Im stillen Meer des Glücks
» Jeder Lotos hat ein schönes Herz
» Öffne die Tür zu deinem Herzen
» Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de