Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Lester Powell

Die Dame im Nebel

Hörspiel

Originaltitel: © 1947 Lester Powell, (p) 1956 Saarländischer Rundfunk

Hörbuch Download, Laufzeit: 230h {2} min
ISBN: 978-3-8445-0675-4
€ 17,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 19. Januar 2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Lester  Powell - Die Dame im Nebel
 
 
 

DIE DAME IM NEBEL

 
 

Philip Odell ist ehemaliger Militärattaché und mit allen Wassern gewaschen. Eines Tages wird aus einem Rendezvous mit der hübschen Heather McMara sein erster Fall: Heathers Bruder Ricky wurde tot aus der Themse gefischt. Er galt als Halunke, deshalb mag Heather an einen Unfall oder Selbstmord nicht glauben. Und so stellt Odell eigene Nachforschungen an und gerät bald in ein gefährliches Netz aus Intrigen, Eifersucht und schmutzigen Geschäften ...

(Laufzeit: 3h 50)

 
 

Kurzvita

Über Lester Powell (Autor)

Lester Powell war von 1935 bis 1938 Staff Writer für die Rock Film Studios, dann Reporter für diverse Zeitungen und die BBC Overseas Services. Von 1945 bis 1947 arbeitete er als Informationsoffizier der UNRRA in Deutschland und war seitdem als freier Autor tätig. Er schrieb zahlreiche Drehbücher für Film und Fernsehen, Romane und mehr als 30 Hörspiele, darunter etliche Folgen der 'Damen-Krimis' mit Philip Odell. Die Vorlage dafür schrieb Lester Powell für das 'Light Programme' der BBC. In den 40er Jahren wurde dort die englische Version ausgestrahlt. In den 50er Jahren setzte die 'Damen-Reihe' dann ihren Siegeszug in Deutschland, in einer Produktion vom Saarländischen Rundfunk fort.

 

Über Sprecher

Albert-Carl Weiland erhielt seine Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien. 1949 war er Produktionschef von Radio Saarbrücken und von 1954 bis 1988 Hauptabteilungsleiter des Bereichs 'Unterhaltung' des Saarländischen Rundfunks, führte Regie und sprach die Rolle des Philip Odell.

Brigitte Dryander war u.a. von 1946 bis 1984 am Saarländischen Staatstheater engagiert und wirkte in zahlreichen Hörspielen mit. In Lester Powells "Damenkrimis" leiht sie der weiblichen Hauptrolle Heather McMara ihre Stimme.

 

Über Albert-Carl Weiland (Regisseur)

Albert-Carl Weiland erhielt seine Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien. 1949 war er Produktionschef von Radio Saarbrücken und von 1954 bis 1988 Hauptabteilungsleiter des Bereichs 'Unterhaltung' des Saarländischen Rundfunks, führte Regie und sprach die Rolle des Philip Odell.

 
 

Titelübersicht

» Best of Krimi Kult Kiste
» Die Dame filmt
» Die Dame im Nebel
» Die Dame im Schnee
» Die Dame ist blond
» Die Dame ist leichtfertig
» Die Dame mit den grauen Löckchen
» Die Dame schreibt
» Die vielgeliebte Dame

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de