Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

William E. Bowman

Die Besteigung des Rum Doodle

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Jürgen von der Lippe

Originaltitel: © W.E. Bowman 1956. Einleitung © Bill Bryson 2001, © 2013 by Rogner & Bernhard GmbH & Co. Verlags KG, Berlin, (P) Der Hörverlag 2013
Originalverlag: Rogner&Bernhard
Übersetzt von Michael Hein

Hörbuch Download, Laufzeit: 295h {2}min
ISBN: 978-3-8445-1479-7
€ 6,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 12. Mai 2014
Dieser Titel ist lieferbar.

William E.  Bowman - Die Besteigung des Rum Doodle
 
 
 

DIE BESTEIGUNG DES RUM DOODLE

 
 

Das ist ja DER GIPFEL!

Die grandiose Bergsteigersatire aus den 50er Jahren erzählt die abenteuerliche Geschichte einer Expedition, bei der so gut wie alles schiefgeht. Der ehrgeizige Leiter rekrutiert nach bestem Wissen und Gewissen sechs sehr britische Gentlemen, doch der Navigator verfehlt den Ort der Vorbesprechung und der Übersetzer versteht die Sprache der Einheimischen nicht – schon sind versehentlich nicht 3.000, sondern 30.000 Träger engagiert. Endlich unterwegs, ist der Arzt ständig krank und die Qualitäten des Kochs spotten jeder Beschreibung, der Hauptkletterer leidet an Antriebslosigkeit und immer wieder fällt einer von ihnen in eine Felsspalte. Ein Missgeschick jagt das nächste, bis dann am Ende – aber Moment mal – auf welchem Gipfel sind sie da eigentlich ...?

(Laufzeit: 4h 55)

 
 

Kurzvita

Über William E. Bowman (Autor)

William E. Bowman (1911–1985) war Ingenieur und begeisterter Bergsteiger, der sein Hobby aber auf die Hügel Großbritanniens beschränkte. Er schrieb in seiner Freizeit leidenschaftlich gern, vor allem Bücher zur Relativitätstheorie, die leider nie veröffentlicht wurden.

 

Über Jürgen von der Lippe (Sprecher)

Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, ist seit Jahrzehnten als erfolgreicher Comedian und Moderator auf Bühnen und im Fernsehen unterwegs. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera.

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de