Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Nick Cave

Der Tod des Bunny Munro

Gekürzte Lesung
Gelesen von Blixa Bargeld

Originaltitel: © 2009 Nick Cave, © Verlag Kiepenheuer & Witsch, (P) Der Hörverlag 2009
Übersetzt von Stefanie Jacobs

Hörbuch Download, Laufzeit: 427h {2} min
ISBN: 978-3-8445-0559-7
€ 17,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 10. September 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Nick  Cave - Der Tod des Bunny Munro
 
 
 

DER TOD DES BUNNY MUNRO

 

"Extrem abgefahren!"

in Touch

 

Bunny Munro verkauft einsamen Frauen Kosmetikartikel und den Traum vom Glück. Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau tut er das einzig Sinnvolle, das ihm einfällt: Er packt seinen Sohn ins Auto und fährt einfach los. Während Bunny Senior also seinem Job nachgeht und vor eifersüchtigen Ehemännern flieht, sitzt Bunny Junior im Auto und versucht, dem Geist seiner Mutter zu glauben, dass alles gut wird. Doch als Bunny seinen alten Vater aufsucht, die Boshaftigkeit in Person, hat seine Stunde scheinbar geschlagen ...

(Laufzeit: 7h 7)

 
 

Kurzvita

Über Nick Cave (Autor)

Nick Cave, geboren 1957 in Warracknabeal, Australien, ist Musiker, Texter, Dichter, Drehbuchautor und Schauspieler. Er gründete die Bands The Birthday Party, The Bad Seeds und Grinderman und veröffentlichte als deren Frontmann zahlreiche erfolgreiche Alben. Zuletzt erschein 2013 das vielfach ausgezeichnete Album Push the Sky Away. Nach Und die Eselin sah den Engel erschien 2009 Caves zweiter Roman Der Tod des Bunny Munro, der in über 30 Ländern veröffentlicht wurde. 2014 kam die autobiografische Film-Doku 20.000 Days on Earth in die Kinos.

 

Über Blixa Bargeld (Sprecher)

Blixa Bargeld, 1959 in Berlin geboren, gründete 1980 die Gruppe 'Einstürzende Neubauten', als deren Kopf und Sänger. Von 1984 bis 2003 Gitarrist der Band 'Nick Cave and the Bad Seeds'. Zahlreiche Konzertreisen durch Europa, Nord- und Südamerika, Australien und Japan. Arbeiten als Komponist, Autor, Schauspieler, Sänger, Musiker, Performer und Dozent in beinahe allen Bereichen der Darstellenden Kunst.
Blixa Bargeld war zuletzt verstärkt im Theater tätig. So inszenierte er z. B. 2005 'Warten auf die Barbaren' von J. M. Coetzee bei den Salzburger Festspielen. Außerdem schrieb er in den letzten Jahren die Musik für Maria von Helands Film 'Recycled' und (zusammen mit den 'Einstürzenden Neubauten') für Hubertus von Siegerts Film 'Berlin Babylon'.
Mit den 'Einstürzenden Neubauten' feierte er im letzten Jahr das 25-jährige Bühnenjubiläum mit einer Tournee durch Deutschland und Europa und erprobt mit der Band auf www.neubauten.org neue künstlerische Produktions- und Vertriebsmöglichkeiten außerhalb der Strukturen der Musikindustrie.

 
 

Titelübersicht

» Der Tod des Bunny Munro
» Und die Eselin sah den Engel

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de