Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Catherine Millet

Das sexuelle Leben der Catherine M.

Gekürzte Lesung
Gelesen von Marion von Stengel

Originaltitel: La vie sexuelle de Catherine M. (Seuil)
Originalverlag: Goldmann Verlag
Aus dem Französischen von Gaby Wurster

Hörbuch Download, Laufzeit: 210h {2} min
ISBN: 978-3-8371-7083-2
€ 17,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Random House Audio

Erscheinungstermin: 1. Juli 2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Catherine  Millet - Das sexuelle Leben der Catherine M.
 
 
 

DAS SEXUELLE LEBEN DER CATHERINE M.

 
 

"Das sexuelle Leben der Catherine M." ist eines der spektakulärsten Bücher des Jahres. In einer losen Folge von Szenen und Sequenzen legt die anerkannte Kunstexpertin Catherine Millet die intimsten Details ihres sexuellen Lebens dar. Die verblüffende Radikalität besteht jedoch weniger in dem Tabubruch als in der gelassenen Selbstverständlichkeit, mit der Millet ihre Erlebnisse schildert. "Die Radikalität dieses Berichts", schrieb DER SPIEGEL, "der kein eigentliches Bekenntnis und schon gar keine Beichte ist, keine Provokation und keine Verherrlichung des Sexus, besteht in seiner totalen, unerhörten Gelassenheit. Weil Catherine M. überhaupt keine Scham kennt, kann sie auch nicht schamlos sein."

 
 

Kurzvita

Catherine Millet, geboren 1948, ist Chefredakteurin der Zeitschrift „art press“. Sie war Kuratorin des französischen Pavillons bei der Biennale 1995 in Venedig und bei der Biennale 1989 in Sao Paulo. Millet hat etliche Bücher und Essays über zeitgenössische Kunst geschrieben. Ihre sexuelle Autobiografie wurde von der internationalen Presse hoch gelobt, die Rechte in über 20 Ländern verkauft. Catherine Millet lebt mit ihrem Mann in Paris.

 
 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de