Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

T.C. Boyle

Das Licht

Leicht gekürzte Lesung
Gelesen von Florian Lukas

Originaltitel: Outside looking in
Originalverlag: Carl Hanser Verlag
Übersetzt von Dirk van Gunsteren

Hörbuch Download, Laufzeit: 688h {2} min
ISBN: 978-3-8445-3282-1
€ 17,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 28. Januar 2019
Dieser Titel ist lieferbar.

T.C.  Boyle - Das Licht
 
 
 

DAS LICHT

 
 

T. C. Boyles Roman über den Psychologen und Hippie Timothy Leary und dessen LSD-Experimente: hell, bunt und wie ein Rausch

Endlich wird der aufstrebende wissenschaftliche Assistent Fitz auf eine der LSD-Partys seines Professors, des Psychologen und LSD-Gurus Timothy Leary, eingeladen. Er erhofft sich davon einen wichtigen Karriereschritt, merkt aber bald, dass Learys Ziele weniger medizinischer Natur sind; es geht dem Psychologen um eine Revolution des Bewusstseins und eine von sozialen Zwängen losgelöste Lebensform. Fitz wird mitgerissen von dieser Vision, mit Frau und Sohn schließt er sich der Leary-Truppe an: Sie leben in Mexiko, später in der berühmten Kommune in Millbrook, mit Drogen und sexuellen Ausschweifungen ohne Ende. Ein rauschhaftes Hörerlebnis – T.C. Boyle at his best.

Gelesen von Florian Lukas.

(Laufzeit: 11h 28)

 
 

Kurzvita

Über T.C. Boyle (Autor)

T.C. Boyle wurde 1948 in Peekskill, im Hudson Valley, geboren und wuchs in schwierigen Familienverhältnissen auf. Nach ausschweifenden Jugendjahren in der Hippie- und Protestbewegung der 60er Jahre war Boyle Lehrer an der High School in Peekskill und publizierte während dieser Zeit seine ersten Kurzgeschichten in namhaften Zeitschriften. Heute lebt er mit seiner Frau und drei Kindern in Kalifornien. Bis ins Jahr 2012 unterrichtete er an der University of Southern California in Los Angeles 'Creative Writing'. Für seinen 1987 erschienenen Roman "World´s End" erhielt Boyle den PEN/Faulkner-Preis.

 

Über Florian Lukas (Sprecher)

Florian Lukas, 1973 geboren, hat seine Karriere am Theater begonnen, sich dann aber bald einen Namen mit Filmrollen gemacht. Nach den Kinoerfolgen Absolute Giganten und St. Pauli Nacht (beide 1998) erhielt er bereits erste Auszeichnungen. Für seine Darstellung in Goodbye, Lenin! (2003) folgten der Deutsche Filmpreis sowie ein Bambi. In dem preisgekrönten Fernsehmehrteiler Weissensee spielt Florian Lukas die Hauptrolle, auch in vielen weiteren Kino- und TV-Produktionen ist er zu sehen. Daneben bestreitet er Lesungen und spricht Hörbücher.

 
 

Titelübersicht

» América
» Das Licht
» Das wilde Kind
» Die Frauen
» Die Terranauten
» Dr. Sex
» Good Home. Stories
» Grün ist die Hoffnung
» Hart auf hart
» San Miguel
» Talk Talk
» Wassermusik
» Wenn das Schlachten vorbei ist
» Wenn der Fluß voll Whisky wär
» Zähne und Klauen

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de