Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Kai Meyer

Böse-Nacht-Geschichten/Mords-Frauen

Schau hin!

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Sandra Speichert

Originaltitel: © Kai Meyer, (P) 13TH Street GmbH, einem Unternehmen von NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland GmbH 2005

Hörbuch Download, Laufzeit: 7h {2}min
ISBN: 978-3-8445-0186-5
€ 1,39 [D] * | € 1,39 [A] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 10. Oktober 2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Kai  Meyer - Böse-Nacht-Geschichten/Mords-Frauen
 
 
 

BÖSE-NACHT-GESCHICHTEN/MORDS-FRAUEN

Schau hin!

 
 

Deutschlands bekannteste Stars lesen Exclusivgeschichten von Bestsellerautoren. Kurzkrimis, Mystery-Thriller und Horrorgeschichten: kurz, kriminell, spannend, mysteriös, düster-schaurig oder mit schwarzem Humor.
Hier: Sandra Speichert liest Kai Mayer

(Laufzeit: 7 min)

 
 

Kurzvita

Über Kai Meyer (Autor)

Kai Meyer, geboren 1969, hat zahlreiche unheimliche und spannende Romane veröffentlicht. Die Bände der Sieben-Siegel-Reihe sind seine ersten Bücher für jüngere Leser. Er lebt und arbeitet in einer Kleinstadt am Rande der Eifel und blickt von seinem Schreibtisch auf die Türme einer mittelalterlichen Burg. Seine Frau und sein Sohn behaupten, man müsse ein wenig verrückt sein, um solche Geschichten zu erfinden - aber vielleicht sind ja gar nicht alle erfunden? Dämonen sind ihm zwar noch keine begegnet, allerdings zwei üble Quälgeister: seine Hunde Goliath und Motte, die verfressener sind als alle Hexenfische des Arkanums. Für seinen Bestseller "Frostfeuer" wurde Kai Meyer 2005 mit dem internationalen Buchpreis "Corine" ausgezeichnet.

www.kaimeyer.de

 

Über Sandra Speichert (Sprecherin)

Sandra Speichert wurde 1971 in Basel geboren und wuchs in Belgien, Holland und in Frankreich auf. 1990 begann sie ihre Ausbildung zur Schauspielerin am Cour Florent in Paris. Nach ihrem TV-Debüt in der französischen Fernsehserie „Extrême Limite“ bekam sie 1994 ihre erste Kinorrolle im Film „Doppelte Tarnung“, für den sie die bedeutendste französische Auszeichnung für Jungschauspieler, den „Romy Schneider“-Preis erhielt. Auch die deutsche Filmbranche wurde nun auf Sandra Speichert aufmerksam. Der Kinofilm „Der Campus“ von Sönke Wortmann machte Speichert einem breiten Publikum bekannt. Sandra Speichert lebt in Paris.

 
 

Titelübersicht

» Böse-Nacht-Geschichten
» Die Alchimistin
» Die Gebannte - Die Alchimistin III
» Die Unsterbliche - Die Alchimistin II

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur Webseite von Kai Meyer www.kaimeyer.com

Offizielle Website zu Kai Meyers Alchimistin-Saga www.diealchimistin.de

Zum Buch-Trailer »Die Gebannte. Die Alchimistin III«

Kai Meyer auf facebook

 
 

TWITTER NEWS

Bitte warten während mein Tweet lädt...

Wenn Sie nicht warten können - meine tweets ansehen...

Twitter Feed

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de