Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Nicci French

Blauer Montag

Gekürzte Lesung
Gelesen von Andrea Sawatzki

Originaltitel: © 2011 by Joined Up Writing, © 2011 C. Bertelsmann Verlag, (P) Der Hörverlag 2011
Originalverlag: C. Bertelsmann
Übersetzt von Birgit Moosmüller

Hörbuch Download, Laufzeit: 445h {2}min
ISBN: 978-3-8445-0942-7
€ 13,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 8. Juli 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Nicci  French - Blauer Montag
 
 
 

BLAUER MONTAG

 
 

Eine JAGD gegen die ZEIT

Als der fünfjährige Matthew Faraday verschwindet, geht ein Aufschrei durch England. In den Zeitungen erscheint sein Bild – und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Einer ihrer Patienten, ein Mann mit verzweifeltem Kinderwunsch, hat einen Jungen beschrieben, der Matthew aufs Haar gleicht. Gegen ihren Willen wird sie bald tief in den Fall hineingezogen. Der ermittelnde Chief Inspector Karlsson stößt indes auf Parallelen zu einer Kindesentführung, die zwanzig Jahre zurückliegt. Während Klein dem Psychopathen auf die Spur kommt, beginnt eine Jagd gegen die Zeit ...

Andrea Sawatzki liest diesen meisterhaften Psychothriller, der beeindruckend vor Augen führt, dass nichts beängstigender ist als die Angst selbst.

(Laufzeit: 7h 25)

 
 

Kurzvita

Über Nicci French (Autorin)

Nicci French – hinter diesem Namen verbirgt sich das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French. Seit langem sorgen sie mit ihren höchst erfolgreichen Psychothrillern international für Furore. Die beiden leben in Südengland. »Blauer Montag« ist der Beginn einer neuen 8-teiligen Krimireihe mit der Therapeutin Frieda Klein als Serienheldin.

 

Über Andrea Sawatzki (Sprecherin)

Andrea Sawatzki wurde 1963 in Kochel am See geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule und den Münchner Kammerspielen stand sie zwischen 1988 und 1992 in Theatern in Stuttgart, Wilhelmshaven und München auf der Bühne, es zog sie jedoch mehr und mehr vor die Kamera. So wirkte sie in zahlreichen Kinofilmen mit, u. a. in "Die Apothekerin", "Das Experiment" oder "Scherbentanz", in unzähligen TV-Produktionen wie "Die Affäre Semmeling", "Arme Millionäre", "Helen", "Fred und Ted" und als Kommissarin Charlotte Sänger in der Krimireihe "Tatort". Seit 2010 dreht sie in der Titelrolle die ZDF-Reihe "Bella Vita". Andrea Sawatzki wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Grimme Preis 2005, dem Deutschen Comedypreis 2006, dem Hessischen Fernsehpreis 2006, dem Montreal Filmpreis 2008 und dem Jupiter Filmpreis 2010. Ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin brachte ihr bereits zwei Goldene Schallplatten ein.

 

Über Kirsten Böttcher (Regisseurin)

Kirsten Böttcher wurde 1976 in Salzgitter geboren. Sie studierte in Mainz, Portland/Oregon und Berlin Komparatistik, Theaterwissenschaft und Ethnologie (Magisterarbeit über das Originaltonhörspiel). Sie war Regieassistentin beim RBB und an den Berliner Sophiensaelen. Nach einem Verlagsvolontariat und freier Mitarbeit bei mehreren Hörbuchverlagen wechselte sie zum Hörspiel des Bayerischen Rundfunks als Projekt-/Regieassistentin für u. a. Michaela Meliáns „memoryloops.net“. Seit 2010 arbeitet sie als Bearbeiterin und Regisseurin für verschiedene Hörbuchverlage sowie für den BR.

 
 

Titelübersicht

» Acht Stunden Angst
» Bis zum bitteren Ende
» Blauer Montag
» Blutroter Sonntag
» Böser Samstag
» Das rote Zimmer
» Der achte Tag
» Der falsche Freund
» Der Feind in deiner Nähe
» Der Glaspavillon
» Der Sommermörder
» Die Komplizin
» Dunkler Donnerstag
» Ein sicheres Haus
» Eisiger Dienstag
» Höhenangst
» In seiner Hand
» Mörderischer Freitag
» Schwarzer Mittwoch
» Seit er tot ist
» Was sie nicht wusste

 
 
 
 

MEHR ZUM THEMA

www.nicci-french.de Deutsche Webseite von Nicci French

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de