Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Hörbuchinfo

 

Michael Lüders

Armageddon im Orient

Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt

Ungekürzte Lesung
Gelesen von Steffen Groth

Originalverlag: C.H.Beck

Hörbuch Download, Laufzeit: 489h {2} min
ISBN: 978-3-8445-3125-1
€ 18,95 [D] * (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: der Hörverlag

Erscheinungstermin: 25. September 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Michael  Lüders - Armageddon im Orient
 
 
 

ARMAGEDDON IM ORIENT

Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt

 
 

Der brodelnde Konflikt im Iran – präzise analysiert von Nahost-Experte Michael Lüders

Der Orient kommt nicht zur Ruhe. Während die Kämpfe vor allem in Syrien andauern, zeichnet sich bereits der nächste Konflikt ab: Präsident Trump und seine Verbündeten nehmen den Iran ins Visier. Unter Obama wurde 2015 das Atomabkommen mit dem Iran geschlossen. Doch obwohl Teheran sich erwiesenermaßen an alle Verpflichtungen hält, bricht der Konflikt jetzt erneut auf. Warum ist das so? Ist der Iran wirklich ein „Schurkenstaat“? Welche Rolle spielen die engen wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen den USA und Saudi-Arabien? Gewohnt anschaulich und pointiert zeigt Michael Lüders die neuen Konfliktlinien auf und macht deutlich, warum der Region ein neuer Krieg droht.

Gelesen von Steffen Groth.

(Laufzeit: ca. 4h 30)

 
 

Kurzvita

Über Michael Lüders (Autor)

Michael Lüders, geboren 1959 in Bremen, studierte arabische Literatur in Damaskus, Islamwissenschaft, Politologie und Publizistik in Berlin und promovierte über das ägyptische Kino. Er war zunächst als Dokumentarfilmer und Hörspielautor für den SWR und WDR tätig und anschließend langjähriger Nahost-Redakteur bei der ZEIT. Michael Lüders hat bereits mehrere sehr erfolgreiche Sachbücher und Romane veröffentlicht und ist regelmäßig als Experte für den Nahen Osten in Talk Shows und öffentlichen Diskussionen zu Gast. Er lebt heute in Berlin.

 

Über Steffen Groth (Sprecher)

Steffen Groth, geboren 1974 in West-Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule Ernst Busch in Berlin. Nach Engagements an einigen namhaften Theaterbühnen, u.a. am Maxim-Gorki-Theater, wurde er einem breiteren Publikum durch zahlreiche Auftritte in Film und Fernsehen bekannt. Neben Rollen im „Großstadtrevier“ und anderen Kriminalserien war er auch mehrmals im „Tatort“ zu sehen. Für den Hörverlag las Steffen Groth zuletzt die Titel „Wer den Wind sät“ und „Never say anything“ von Michael Lüders.

 
 

Titelübersicht

» Armageddon im Orient
» Die den Sturm ernten
» Never say anything
» Wer den Wind sät

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de