Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE PRESSEMITTEILUNG - 15.10.2013

 

ENORME RESONANZ AUF „BLOG’N’TALK“

Erstes Bloggertreffen der Verlagsgruppe Random House auf der Frankfurter Buchmesse

© Dominik Rößler

„Blog’n’Talk“ hieß es am Freitag am Stand von Random House auf der Frankfurter Buchmesse. Die Verlage Blanvalet, Goldmann, Heyne, Diana und cbj hatten erstmals zum Bloggertreff geladen. Gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen aus allen Abteilungen tauschten sich die Organisatoren des Treffens Katrin Cinque (Goldmann), Irmi Keis (Heyne), Sebastian Menacher (cbj), Sebastian Rothfuss (Blanvalet), und Katharina Wank (Diana) mit knapp 100 anwesenden Bloggern aus und nutzten die Chance, im direkten Kontakt mehr über die Wünsche, Arbeitstechniken und Erwartungen des Gegenüber zu erfahren.

© Isabelle Grubert

Neben der Möglichkeit für die Blogger, Verlagsarbeit in all ihren Facetten kennenzulernen, hatten die Teilnehmer zudem die Chance, den anwesenden Autoren (Tim Boltz, Wulf Dorn, Kyra Groh, Bernhard Hennen, Ju Honisch, Christoph Koch, Beate Maxian, Claudia Puhlfürst, Frauke Scheunemann, Angelika Schwarzhuber, Patrycja Spychalski, Jonathan Stroud, Daniel Wolf) ihre ganz persönlichen Fragen zu deren Werk, Arbeitsweisen etc. zu stellen. So entstand ein reger, effektiver Austausch zwischen Verlagsmitarbeitern, Bloggern und Autoren, durch den die bisherige Zusammenarbeit noch intensiviert werden konnte.

„Das erste „Blog’n’Talk“ war ein voller Erfolg für alle Beteiligten und wird sicherlich nicht das letzte Treffen dieser Art gewesen sein“, fasst Klaus Eck, verlegerischer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Random House, die erfolgreiche Initiative der Pressekollegen zusammen.

 
 

» Zurück zur Übersicht

 
 

Weiter zu www.randomhouse.de