Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Manuela Rousseau

Wir brauchen Frauen, die sich trauen

Mein ungewöhnlicher Weg bis in den Aufsichtsrat eines DAX-Konzerns

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-424-20200-7
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Ariston

Erscheinungstermin: 22. April 2019
Dieser Titel ist lieferbar.

Manuela  Rousseau - Wir brauchen Frauen, die sich trauen
 
 
 

WIR BRAUCHEN FRAUEN, DIE SICH TRAUEN

Mein ungewöhnlicher Weg bis in den Aufsichtsrat eines DAX-Konzerns

 
 

Erfolgreich, unabhängig, selbstbestimmt – Wie Du Dir eine große Vorstellung von Deinem Leben machst
Manuela Rousseau ist eine der wenigen Frauen im Aufsichtsrat eines weltweit agierenden DAX-Konzerns. Und das schon seit 20 Jahren. Eine Bilderbuchkarriere, möchte man meinen. Dabei ist ihr Werdegang voller Brüche und durchaus nicht frei von Selbstzweifeln. Im Alter von 14 Jahren musste sie von der Schule abgehen, weil damals die Überzeugung vorherrschte, dass Mädchen kein Abitur bräuchten – und doch bestimmt sie heute den Erfolg eines Weltunternehmens mit, ist Professorin und eine der »100 Top-Business-Frauen« in Deutschland.

Mit ihrem ebenso ehrlichen wie inspirierenden Erfahrungsbericht ermutigt Manuela Rousseau Frauen, sich von inneren und äußeren Fesseln zu befreien, überholte oder überzogene Erwartungen hinter sich zu lassen und ihren Berufsweg selbst zu gestalten – bis in die höchsten Ebenen. Ihr ungewöhnlicher Lebensweg zeigt, warum weiblicher Erfolg nicht immer linear verläuft und was Frauen tun können, um ihre individuellen Stärken und ihre gestalterische Kraft auch in der Arbeitswelt einzubringen.

 
 

Kurzvita

Prof. Manuela Rousseau ist seit Juni 1999 Mitglied im Aufsichtsrat der Beiersdorf AG und seit April 2009 im Aufsichtsrat der maxingvest ag. Sie engagiert sich ehrenamtlich bei Frauen in die Aufsichtsräte e.V. (FidAR) und im Verband Führungskräfte Chemie (VAA). Während ihrer Tätigkeit als Konzernsprecherin der Beiersdorf AG begann sie 1992 an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater im Studiengang Kultur- und Medienmanagement zu lehren. Ihr Fachgebiet, das sie mit Publikationen begleitet, ist Fundraising Management. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie 1999 mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet. Die Vogue Business wählte sie 2002 zu den 100 Top Business Frauen in Deutschland. 2008 erfolgte die Aufnahme in die "Hall of Fame" des Fachverband Sponsoring. In der Kategorie „Frauen in Führung“ erreichte sie das Finale des EMOTION Award 2018.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Ariston

Sabine Werbel

Tel: +49(89)4136-3218
Fax: +49(89)4136-0

 

Veranstaltungen

Carolin Assmann

Tel: +49(89)4136-3915
Fax: +49(89)4136-0

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de