Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Dietrich Bonhoeffer

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Gebundenes Buch, Pappband, 24 Seiten, 15,0 x 16,5 cm
Mit 4 farbigen Fotos
ISBN: 978-3-579-07137-4
€ 7,95 [D] | € 8,20 [A] | CHF 10,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erscheinungstermin: 21. April 2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Dietrich  Bonhoeffer - Von guten Mächten wunderbar geborgen
 
 
 

Das besonderes Geschenk

Texte und Musik in gefühlvoller Verbindung

 

Buchinhalt

Diese neue Reihe verbindet lesen und hören auf perfekte Weise! Jedem Band mit aussagekräftigen Texten und stimmungsvollen Fotos liegt eine CD mit meditativer Musik bei. Als besonderes Extra enthält die CD neben Musikmeditationen den Haupttext des jeweiligen Bandes einfühlsam gesprochen: zum Zuhören und Mitlesen, zum Meditieren oder einfach, um etwas zur Ruhe zu kommen. Die CDs haben eine Spielzeit von ca. 12 Minuten.

Dietrich Bonhoeffers Gedicht Von guten Mächten ist ein beeindruckendes Zeugnis der Stärke, des Mutes und der Selbstlosigkeit. Geschrieben kurz vor seiner Ermordung in der aussichtslosen Situation der Haft als Weihnachtsgruß an seine Familie, wurde es zum Ausdruck beispielloser Hoffnung und Kraft für viele Menschen.
Der einfühlsam von Martin G. Kunze gesprochene Text und die Kompositionen von Matthias Hülsemann formen Text und Musik zu einer ganz besonderen Einheit, die der Seele Raum gibt für Vertrauen und Zuversicht.

 
 

Kurzvita

Dietrich Bonhoeffer wird am 4. Februar 1906 in Breslau geboren. Als er sechs Jahre alt ist, übersiedelt die Familie Bonhoeffer nach Berlin. Er studiert in Tübingen und Berlin Theologie und promoviert 1927 mit 21 Jahren. Nach einem Auslandsvikariat in der deutschen Gemeinde in Barcelona kehrt Bonhoeffer 1929 nach Berlin zurück, legt sein zweites Theologisches Examen ab und habilitiert sich im Alter von nur 24 Jahren. Nach Auslandsaufenthalten lehrt er ab 1931 an der Berliner Universität. Bald nach der "Machtergreifung" schließt sich Bonhoeffer dem kirchlichen Widerstand an. Am 5. April 1943 wird er verhaftet. Nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 spitzt sich die Lage auch für ihn dramatisch zu. Bonhoeffer kann die amerikanischen Geschütze schon hören - im KZ Flossenbürg, wohin man ihn unterdessen gebracht hat, als ihn ein Standgericht zum Tode verurteilt. Am 9. April 1945 wird er zusammen mit Oster und Canaris erhängt.

www.dietrich-bonhoeffer.net

 
 

Titelübersicht

» Die Finkenwalder Rundbriefe
» Dietrich Bonhoeffer. Behütet und getröstet
» Dietrich Bonhoeffer Werke
» Ethik
» Freiheit ist ein Werk von Worten
» Ich trage dich in meinem Herzen
» Jahres-Geleit 2019
» Jeder neue Morgen ist ein neuer Anfang
» Nachfolge
» Von guten Mächten
» Von guten Mächten 2018
» Von guten Mächten 2019
» Von guten Mächten wunderbar geborgen
» Widerstand und Ergebung
» Worte durch das Jahr 2019
» Wunder aller Wunder

 
 
 
 

KONTAKT

Gütersloher Verlagshaus

Renate Hofmann

Tel: +49(5241)80-1538
Fax: +49(5241)80-61538

 

Veranstaltungen

Anja Rotte

Tel: +49 (0)5241 / 80-1547

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de