Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Anton Tschechow

Von der Liebe

Übersetzt von Alexander Eliasberg

Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-86647-442-0
€ 3,95 [D] | € 3,95 [A] | CHF 5,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Anaconda Verlag

Erscheinungstermin: 30. Juni 2009
Dieser Titel ist lieferbar.

Anton  Tschechow - Von der Liebe
 
 
 

VON DER LIEBE

 
 

Sieben betörend zarte Geschichten über die Liebe vom großen Meister der kleinen Form: Anton Tschechow (1860–1904) verstand es wie kaum ein Zweiter, seine Figuren mit feinen, präzisen Strichen zu porträtieren, durch sie und mit ihnen die großen Fragen des Lebens zu stellen. Neben der Titelgeschichte 'Von der Liebe' und fünf weiteren eindrucksvollen Prosastücken enthält dieser Band auch die wohl berühmteste Erzählung Tschechows, 'Die Dame mit dem Hündchen' – sie gilt zu Recht als 'eine der größten Geschichten, die je geschrieben wurden' (Vladimir Nabokov).

 
 

Kurzvita

Anton Tschechow (1860-1904) studierte Medizin, arbeitete jedoch nur kurze Zeit als Arzt, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine erste Erzählung wurde bereits 1879 gedruckt, sein erstes Drama "Ivanov" 1887 erfolgreich uraufgeführt. Bereits zu Lebzeiten erlangte Tschechow großen Ruhm mit seinen kurzen Erzählungen, die sich, eher handlungsarm, auf die Darstellung von Stimmungen konzentrieren und die verschiedenen Arten menschlicher Bedrängnis thematisieren. Im Alter von nur 44 Jahren starb er an Tuberkulose.
Anton Tschechow ist einer der größten Meister der Kurzgeschichte. Seine Dramen wie "Drei Schwestern", "Der Kirschgarten" und "Onkel Wanja" - unter anderem 2008/2009 in Berlin mit Ulrich Matthes in der Titelrolle - sind bis heute regelmäßig an deutschen Theatern zu sehen.

 
 

Titelübersicht

» Anton Tschechow - Die besten Geschichten
» Der Kirschgarten
» Drei Schwestern
» Eine Schreckensnacht
» Erzählungen
» Von der Liebe

 
 
 
 

KONTAKT

Anaconda Verlag

Dr. Daniela Völker

Tel: +49(89)4136-3218
Fax: +49(89)4136-63218

 

Veranstaltungen

Sabine Werbel

Tel: +49(89)4136-3231
Fax: +49(89)4136-0

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de