Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Vom Glück des Lesens und Gelesenwerdens. Manesse Almanach auf das 60. Verlagsjahr

600 Aphorismen samt einem chronologischen Verzeichnis aller erschienenen Bücher 1944-2004

Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 9,0 x 15,0 cm, 20 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7175-2052-8
€ 19,90 [D] | € 20,50 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Manesse

Erscheinungstermin: 5. Januar 2004
Dieser Titel ist lieferbar.

Vom Glück des Lesens und Gelesenwerdens. Manesse Almanach auf das 60. Verlagsjahr
 
 
 

VOM GLÜCK DES LESENS UND GELESENWERDENS. MANESSE ALMANACH AUF DAS 60. VERLAGSJAHR

600 Aphorismen samt einem chronologischen Verzeichnis aller erschienenen Bücher 1944-2004

 
 

«Wer zwei Paar Hosen hat, mache eins zu Geld und schaffe sich dieses Buch an.» (Georg Christoph Lichtenberg)

Alle, die gute und schöne Bücher lieben, sich in der Welt des Lesens zu Hause fühlen und bibliophil oder gar biblioman zu nennen sind, werden an den 600 Klassiker-Aphorismen eine diebische Freude haben. Und für die Liebhaber und Sammler der Manesse Bibliothek ist der neue Almanach unverzichtbar als Vademekum durch sechs Jahrzehnte Verlagsgeschichte.

Sind Leser Dummköpfe, die mit der Lektüre nur den Mangel an eigenem Denkvermögen bemänteln? So nämlich urteilt Schopenhauer in bekannt provokativer Manier. Oder ist nicht vielmehr Lessing bei seinem Lob des Lesers beizupflichten? – Die hochkarätige Expertenrunde zum Thema «Buch» reicht vom großen Humanisten Erasmus von Rotterdam bis zum aristokratischen Konservativen Sándor Márai, vom irrlichternden Schalk Laurence Sterne bis zur bekennenden Ästhetin Virginia Woolf, vom feinsinnigen Essaisten Michel de Montaigne bis zur großen Realistin Marie von Ebner-Eschenbach, von Johann Wolfgang Goethe, dem deutschen Klassiker schlechthin, bis zu Franz Kafka, dem Klassiker der Moderne, von Paul Valéry, dem Architekten poetischen Sprechens, bis zu Karl Kraus, dem alles Sprache war.

Diese Autoren und ein gutes Dutzend mehr bilden die illustre Gesellschaft, denen der Leser allerlei Prägnantes ablauschen kann übers Lesen und Gelesenwerden, über das Schreiben und das Machen, das Sammeln und das Lieben von Büchern, über Kritiker und Verleger, Autoren und Buchhändler, über Gedichte und Romane, über Inhalt und Stil – über alles, was mit dem großen, wunderbaren Thema Lesen zusammenhängt.

Ergänzt wird dieses einzigartige Kompendium im Anhang durch eine ausführliche Verlagschronik und ein vollständiges Verzeichnis aller Bücher, die seit 1944 in den Reihen Bibliothek der Weltliteratur, Bibliothek der Weltgeschichte, Manesse Bücherei und Manesse Drucke erschienen sind.

 
 

Kurzvita

 
 
 
 

KONTAKT

Manesse

Markus Desaga

Tel: +49(89)4136-3702
Fax: +49(89)4136-63702

 

Veranstaltungen

Helena Friedrich

Tel: +49(089)4136-3091
Fax: +49(089)4136-63091

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de