Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Dorothea Mihm

Verbunden bis zuletzt

Sterbende spirituell begleiten mit heilsamen Ritualen
Mit Vorlage für eine spirituelle Patientenverfügung

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 4 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-34253-2
€ 22,00 [D] | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Arkana

Erscheinungstermin: 28. Oktober 2019
Dieser Titel ist lieferbar.

Dorothea  Mihm - Verbunden bis zuletzt
 
 
 
 

Sterbende spirituell, authentisch und mitfühlend begleiten

Die Palliativschwester Dorothea Mihm veröffentlicht ihr drittes Buch

Sterben ist eines der letzten großen Tabus in unserer Gesellschaft. Für Dorothea Mihm, die seit fast 40 Jahren als Krankenschwester arbeitet, davon 20 Jahre in der Pflege mit Palliativpatienten, gehört das Sterben zum Leben. Sie kennt die Sorgen und Nöte der Menschen und weiß, dass zur Angst vor dem eigenen Tod und dem eines geliebten Menschen oft die Angst vor einem unwürdigen Sterben und vor dem Ausgeliefertsein an Pflegeeinrichtungen tritt, die ihre Patienten nicht gut versorgen.

In ihrem neuen Buch „Verbunden bis zuletzt“ plädiert Dorothea Mihm für einen würdevollen, selbstbestimmten Umgang mit dem zentralen Transformationsprozess in der letzten Lebensphase. Sie vermittelt, was mit einem Menschen beim Sterben wirklich geschieht, und zeigt deutlich auf, was Sterbende am nötigsten brauchen: Zeit, Empathie und professionelle Pflegeangebote.

Dorothea Mihm gibt Angehörigen kraftvolle Rituale und Meditationen an die Hand, die Sterbende zur Ruhe kommen lassen und ihre Angst vor dem Unbekannten, vor Verlust und Schmerz lindern können. Ihr Buch kann als Arbeitsbuch, als Informationsquelle und Anleitung zur achtsamen spirituellen Betreuung genutzt werden und verbindet auf kongeniale Weise ihre jahrzehntelange Erfahrung als Palliative-Care-Krankenschwester mit Lehren und Einsichten aus dem tibetischen Buddhismus.

„Verbunden bis zuletzt“ enthält u.a. die
Vorlage für eine spirituelle Patientenverfügung und eine
Meditation zum Download

 

Kurzvita

© privat

Dorothea Mihm, geboren 1958 in Steinbach/Röhn, arbeitet seit fast 40 Jahren als Krankenschwester. Seit 1990 betreut sie sterbende Menschen auf Intensivstation, Palliativstation, im stationären Hospiz und in der Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV). Darüber hinaus war sie drei Jahre in einem Bestattungshaus als Bestatterin tätig und lernte die spirituelle Begleitung von verstorbenen Menschen. Auf ihren zahlreichen Reisen nach Asien erfuhr sie neue Wege des Umgangs mit dem Sterben und integriert diese in ihre Arbeit – wie auch die „Basale Stimulation in der Pflege“ und andere im Westen entwickelte therapeutische Methoden. Als Seminarleiterin, Coach und Heilpraktikerin gibt sie ihr Wissen an Fachpublikum und Laien weiter.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Dorothea Mihm - Verbunden bis zuletzt
Reinlesen

Arkana

Dorothea Mihm

Verbunden bis zuletzt

Sterbende spirituell begleiten mit heilsamen Ritualen
Mit Vorlage für eine spirituelle Patientenverfügung

ORIGINALAUSGABE
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
4 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-34253-2
€ 22.00 [D] | € 22.70 [A] | CHF 30.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Oktober 2019

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Arkana

Mi Yong Neumann

Tel: +49(89)4136-3032
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Carin Sackermann

Tel: +49(89)4136-3067
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Dorothea Mihm und Annette Bopp im Gepräch darüber, was ein Sterben in Würde ausmacht Zum Interview

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de