Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Angie Thomas

The Hate U Give

Originaltitel: The Hate U Give
Originalverlag: Harper Collins, US
Aus dem Amerikanischen von Henriette Zeltner

Deutsche Erstausgabe

Ab 14 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16482-2
€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: cbj Jugendbücher

Erscheinungstermin: 24. Juli 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Angie  Thomas - The Hate U Give
 
 
 

Starkes Debüt gegen Rassismus: The Hate U Give von Angie Thomas

Wochenlang an der Spitze der New York Times-Bestsellerliste | Thematisiert die Morde an schwarzen Jugendlichen durch weiße Polizisten in den USA | Ausgezeichnet von Entertainment Weekly, Teen Vogue und Bustle | Autorin folgt den Einladungen des internationalen literaturfestivals berlin und des Harbour Front Literaturfestival Hamburg und kommt im September 2017 für eine Lesereise nach Deutschland | Kinofilm in Vorbereitung

»Bis das Buch 2018 in die Kinos kommt, sollten Sie wirklich nicht warten.«

Bild am Sonntag

 

Buchinhalt

„THUG LIFE“ – das sind die Buchstaben des berühmten Tattoos, das Aktivist und Rapper Tupac Shakur auf seinem Bauch trug. Die passende Liedzeile zum Anagramm lautet: „The Hate U Give Little Infants Fuck Everybody“. Angie Thomas haben Tupacs Lyrics und Stichworte wie „Diversity“ und „Black Lives Matter“ zu einem Roman inspiriert, in der die junge Schwarze Starr für Gerechtigkeit kämpft. The Hate U Give thematisiert den Umgang mit Vorurteilen, soziale Gerechtigkeit, Polizeigewalt, Jugendkriminalität und was es bedeutet eine Haltung zu haben und für diese einzustehen. „Ich möchte Hoffnung geben“, sagt die Autorin. Die Bedeutung der Nachbarschaft, in der man aufwächst, der Halt, den ein Elternhaus geben kann, der Einfluss von Schule, dem ersten Freund und dem Freundeskreis in einem jungen Leben – die Autorin öffnet für ihre Leser ein Fenster in die Welt von jungen Menschen wie Starr und liefert ein Plädoyer für Empathie und für‘s Zuhören.

Starr lebt in zwei Welten: im verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Landesweit wird über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Drogendealer ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck.

Angie Thomas hat der Mord an Oscar Grant zum Nachdenken gebracht. Über die Inspiration zu ihrem Buch spricht sie in diesem Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=H6ufAb82GJ0. Thomas hat nie einen Freund in den Händen eines Polizisten sterben sehen, aber ihr Leben ist durch Waffengewalt beeinflusst worden. Mehr über das Leben von Angie Thomas hören Sie in diesem Kurz-Interview: https://www.youtube.com/watch?v=YiI3jtebWu0.

 
 

Kurzvita

Angie Thomas ist in Jackson, Mississippi, aufgewachsen und lebt auch heute noch dort. Als Teenager tat sie sich als Rapperin hervor; ihr ganzer Stolz war ein Artikel im Right-On! Magazine. Thomas hat einen Bachelor-Abschluss im Fach Kreatives Schreiben an der Belhaven Universität. Ihr Debüt The Hate U Give erntete ein überschwängliches Presse- und Leserecho und schaffte es auf Anhieb auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste.

 
 
 
 
 

KONTAKT

cbj Jugendbücher

Andrea Wolf

Tel: +49(89)4136-3323
Fax: +49(89)4136-63323

 

Veranstaltungen

Verena Otto

Tel: +49(89)4136-3118
Fax: +49(89)4136-63118

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de