Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Hardcover, Pappband, 176 Seiten, 29x31, 100 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8381-1
€ 49,95 [D] | € 51,40 [A] | CHF 68,00* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Prestel

Erscheinungstermin: 18. September 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Peter  Mathis, Jan Kirsten  Biener - Peter Mathis Alpen
 
 
 

PETER MATHIS ALPEN

 

»"Ich will immer auf der Suche bleiben, um (...) ein außergewöhnliches Bild zu machen". Der Bildband "Alpen" zeigt, dass der Vorarlberger darin Meister ist.»

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

 

Millionen von Menschen sind Jahr für Jahr in den Alpen unterwegs, und so manche von ihnen sind ausgemachte Kenner. Doch selbst die dürfte der Bildband von Peter Mathis überraschen. Denn der österreichische Fotograf zeigt den Tourismusmagneten von einer ganz anderen Seite - seine Aufnahmen sind sensible Porträts, denen man die tiefe Verbundenheit des Künstlers mit seinem Sujet anmerkt.

Statt bekannte Szenarien abzulichten, sucht der Naturliebhaber nach dem perfekten Ausschnitt, der speziellen Perspektive und dem einen richtigen Moment, der eine ganz eigene Facette des gewaltigen Gebirgsmassivs offenbart. Das kann der Augenblick sein, in dem der Nebel eine Felsformation freigibt, oder schneebedeckte Berggipfel im diffusen Licht eine eindringliche Präsenz bekommen. Die ästhetischen Schwarz-Weiß-Fotografien zeigen auch immer wieder den Mensch als Teil der Natur und damit die Dimension der Berglandschaften. Sie laden den Betrachter ein, das Phänomen Alpen aus verschiedenen Blickwinkeln zu erleben. Für einen besonders spannungsreichen Bildgenuss sorgt der gekonnte Mix aus starken Kontrasten, feinen Abstufungen und ungewöhnlichen Proportionen, mit denen Peter Mathis seine fast schon theatralischen Motive inszeniert.

 
 

Kurzvita

Über Peter Mathis (Autor)

PETER MATHIS zog es schon als Teenager zum Klettern in die Alpen. Als Profi-Fotograf, dessen Interesse der unverfälschten Natur gilt, verfolgt er eine etwas andere Herange-hensweise: „Ich versuche bewusst einen Schritt zurück zu machen. Nur mit Abstand kann man die wahre Dimension der Berge wirklich erkennen.“

JAN KIRSTEN BIENER hat als ausgebildeter Geograph in den Bergen Boliviens gearbeitet, stand privat schon auf vielen Gipfeln der Alpen und ist heute Geschäftsführer der Medienagentur Nansen & Piccard in München. Er verantwortet als Projektleiter das SZ Magazin Stil Leben und ist Chefredakteur des BMW Magazins.

 

Über Jan Kirsten Biener (Autor)

JAN KIRSTEN BIENER ist Geschäftsführer der Redaktionsagentur Nansen&Piccard in München. Außerdem ist er Projektleiter des SZ-Magazin Stil Leben und betreut als Chefredakteur das BMW Magazin.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Prestel

Pia Werner

Tel: +49(89)4136-2355
Fax: +49(089)4136-62355

 

Veranstaltungen

Pia Werner

Tel: +49(89)4136-2355
Fax: +49(089)4136-62355

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de