Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Reinhold Messner

Nanga Parbat – Mein Schlüsselberg

Opulent ausgestatteter Bildband mit 200 eindrucksvollen Fotos

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
durchg. 4c
ISBN: 978-3-453-28126-4
€ 32,00 [D] | € 32,90 [A] | CHF 43,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Ludwig

Erscheinungstermin: 18. November 2019
Dieser Titel ist lieferbar.

Reinhold  Messner - Nanga Parbat – Mein Schlüsselberg
 
 
 

NANGA PARBAT – MEIN SCHLÜSSELBERG

Opulent ausgestatteter Bildband mit 200 eindrucksvollen Fotos

 
 

»Der Nanga Parbat hat mich alles über Berge gelehrt.«

Bei keinem anderen Berg liegen Erfolg und Tragödie so nah beieinander wie beim 8125 Meter hohen Nanga Parbat. Und bei keinem anderen Berg vereint sich für Reinhold Messner beides so schicksalhaft wie beim Nanga Parbat.

Im Sommer 1970 nimmt er mit seinem Bruder Günther an einer Nanga-Parbat-Expedition teil. Es ist ihr erster Achttausender, und als Erste durchsteigen sie die höchste Steilwand der Erde, die Rupal-Wand. Sie erreichen den Gipfel, doch beim Abstieg über die Diamir-Flanke reißt eine Lawine Günther in den Tod. Acht Jahre später gelingt Reinhold Messner mit der ersten Alleinbesteigung eines Achttausenders an der Diamir-Wand die Glanzleistung seines Lebens. Nach der Hölle hat er damit den Himmel auf seinem persönlichen Schlüsselberg berührt.

In diesem opulent ausgestatteten, detailreichen Bildband offenbart der berühmte Bergsteiger mit eigens für diese Neuausgabe verfassten Texten erstmals seine persönliche Sicht auf die Berge: Messner veranschaulicht in zwanzig Essays die Auseinandersetzung zwischen Menschennatur und Bergnatur. Und wir beginnen zu verstehen, was ihn hat überleben lassen: seine Vorsicht und der Respekt den Gebirgen gegenüber.

 
 

Kurzvita

Reinhold Messner, geboren 1944, ist der berühmteste Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Er bestieg als erster Mensch alle vierzehn Achttausender, darunter erstmals den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff und allein. Zu Fuß durchquerte er die Antarktis, Grönland und die Wüste Gobi. Er hält Vorträge in vielen Ländern der Welt, dreht Dokumentarfilme, veröffentlicht Artikel in großen internationalen Zeitschriften und hat zahlreiche Bücher verfasst, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Er kämpft für einen ökologisch nachhaltigen Umgang mit der Bergnatur, bewirtschaftet selbst Bergbauernhöfe und hat das Messner Mountain Museum aufgebaut, ein Begegnungsraum mit sechs Standorten in seiner Heimat Südtirol. Für ihn ist der Alpinismus mehr Kultur als Sport.



.

 
 
 
 
 

KONTAKT

Ludwig

Beatrice Braken-Gülke

Tel: +49(89)4136-3918
Fax: +49(89)4163-63918

 

Veranstaltungen

Carolin Assmann

Tel: +49(89)4136-3915
Fax: +49(89)4136-0

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de