Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Hardcover, Halbleinen, 360 Seiten, 23,0 x 27,0 cm, 303 farbige Abbildungen, 62 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5479-8
€ 19,95 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Prestel

Erscheinungstermin: 25. Juni 2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Vivian Endicott Barnett, Michael  Baumgartner, Annegret  Hoberg, Christine  Hopfengart, Peter  Vergo, Wolfgang  Thöner, Fabienne  Eggelhöfer, Angelika  Weissbach, Charles  Haxthausen - Klee & Kandinsky
 
 
 

KLEE & KANDINSKY

Nachbarn, Freunde, Konkurrenten

 
 

Paul Klee und Wassily Kandinsky: eine große Künstlerfreundschaft

Die gemeinsame Zeit am Bauhaus in Dessau und Weimar ist der Schwerpunkt dieses Buches über Paul Klee und Wassily Kandinsky und ihre Künstlerfreundschaft

Klee und Kandinsky gehören zu den prägenden Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts und sind eines der großen Freundespaare der Moderne. Zeitweise lebten sie Tür an Tür und standen im täglichen künstlerischen Austausch. Dieses Buch behandelt die 30 Jahre ihrer Verbindung von der Zeit des "Blauen Reiter" um 1912 bis in die späten 1930er-Jahre. Der Schwerpunkt liegt auf den Bauhausjahren, der Zeit, in der die beiden Künstler an der berühmten Schule in Weimar und Dessau unterrichteten. Das Buch zeigt, wie das Verhältnis der beiden Maler gleichermaßen von Freundschaft und Konkurrenz, Einfluss und Abgrenzung geprägt war. Vor allem aber wird ihr künstlerischer Dialog sichtbar. Sie waren sich einig in dem Ziel, die Kunst zu vergeistigen und deren innere Gesetzmäßigkeiten zu untersuchen. Zugleich aber unterschieden sie sich durch Kandinskys Einsatz für die abstrakte Kunst und Klees Festhalten am Vorbild der Natur.

 
 

Kurzvita

Über Vivian Endicott Barnett (Autorin)

Vivian Endicott Barnett is the author of several volumes of the Kandinsky catalogue raisonné and has published widely on Expressionist art.

 

Über

Michael Baumgartner ist Chef-Kurator und Leiter Sammlung/Ausstellungen/Forschung im Zentrum Paul Klee, Bern. Annegret Hoberg ist Sammlungsleiterin für den ‚Blauen Reiter‘ und das Kubin-Archiv im Lenbachhaus, München. Christine Hopfengart war Direktorin der Paul Klee Stiftung und Konservatorin des Zentrum Paul Klee, Bern und lebt heute als freischaffende Kuratorin in Berlin.

 

Über Annegret Hoberg (Autorin)

Annegret Hoberg ist Sammlungsleiterin für den ‚Blauen Reiter‘ und das Kubin-Archiv im Lenbachhaus, München.

 
 

Titelübersicht

» Alexei Jawlensky
» Franz Marc and August Macke
» Klee & Kandinsky
» Russian Modernism
» Die Revolution ist tot - lang lebe die Revolution!
» Klee & Kandinsky
» Der Blaue Reiter im Lenbachhaus München
» Emil Nolde als Sammler
» Franz Marc and August Macke
» Kandinsky
» Klee & Kandinsky
» Emil Nolde als Sammler
» Klee & Kandinsky

 
 
 
 

KONTAKT

Prestel

Pia Werner

Tel: +49(89)4136-2355
Fax: +49(089)4136-62355

 

Veranstaltungen

Pia Werner

Tel: +49(89)4136-2355
Fax: +49(089)4136-62355

 
 

MEHR ZUM THEMA

Ab 21. Oktober in München: Ausstellung "Klee & Kandinsky" im Lenbachhaus, 21.10.2015 - 24.01.2016 Zur Website des Museums

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de