Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Norbert Nedopil

Jeder Mensch hat seinen Abgrund

Spurensuche in der Seele von Verbrechern

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31442-3
€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 26. September 2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Norbert  Nedopil - Jeder Mensch hat seinen Abgrund
 
 
 
 

Jeder Mensch hat seinen Abgrund

Spurensucher in der Seele von Verbrechern: Norbert Nedopil, Deutschlands bekanntester Gerichtsgutachter

Prostituiertenmörder, Briefbombenleger, Kinderschänder, Akteure im NSU-Prozess: Schon viele Menschen haben Norbert Nedopil einen tiefen Einblick in ihre Seele gewährt.

Ein grundlegendes Interesse an der menschlichen Psyche lässt den bekanntesten forensischen Psychiater Deutschlands auf Spurensuche gehen: Welche Faktoren führen dazu, dass ein Verbrechen geschieht? Wann muss ein Täter ins Gefängnis, wann in die Psychiatrie? Was passiert nach dem Strafvollzug?

Seit über drei Jahrzehnten beschäftigt Norbert Nedopil sich mit allen persönlichen und zwischenmenschlichen Aspekten, die einen Menschen in Konflikt mit dem Gesetz bringen können. Er stellt fest, ob ein Straftäter krank ist oder nicht, was letztlich über dessen Bestrafung entscheidet. Ist der Täter schuldfähig, vermindert schuldfähig oder schuldunfähig? Wird er freigesprochen? Verbüßt er seine Strafe im Gefängnis oder in der Psychiatrie? Wird er gar sicherungsverwahrt, weil die Gesellschaft vor ihm geschützt werden muss?

Pointiert entschlüsselt Nedopil die gesellschaftlichen und psychologischen Dimensionen des Verbrechens und gibt Einblicke in seine spektakulärsten Fälle. Willkommen in der faszinierenden Welt der forensischen Psychiatrie!

„Ich finde die Abgrenzung zwischen böse und gestört spannend. Um es mit Nietzsche zu sagen: so lange in Abgründe schauen, bis der Abgrund zurückschaut.“ Norbert Nedopil

 

Kurzvita

© Robert Fischer

Professor Doktor Norbert Nedopil, Jahrgang 1947, leitete mehr als 20 Jahre die Abteilung für Forensische Psychiatrie an der Psychiatrischen Klinik der Universität München. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge und Fachbücher und legt nun mit „Jeder Mensch hat seinen Abgrund“ sein erstes Sachbuch vor.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Norbert Nedopil - Jeder Mensch hat seinen Abgrund
Reinlesen

Goldmann

Norbert Nedopil

Jeder Mensch hat seinen Abgrund

Spurensuche in der Seele von Verbrechern

ORIGINALAUSGABE
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31442-3
€ 19.99 [D] | € 20.60 [A] | CHF 28.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
September 2016

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Susanne Grünbeck

Tel: +49(89)4136-3717
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Manuela Braun

Tel: +49(089)4136-3145
Fax: +49(089)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de