Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Byron Katie, Stephen Mitchell

Ich liebe, was ist

Freiheit finden in einer Welt des Leidens

Originaltitel: A Mind At Home With Itself
Originalverlag: HarperCollins
Aus dem Amerikanischen von Sandra Blersch

Deutsche Erstausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-34226-6
€ 22,00 [D] | € 22,70 [A] | CHF 30,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Arkana

Erscheinungstermin: 9. Oktober 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Byron  Katie, Stephen  Mitchell - Ich liebe, was ist
 
 
 
 

„Ich liebe was ist“

Byron Katie – wie sie die Welt sieht

Byron Katie ist eine der bedeutendsten spirituellen Lehrerinnen der Gegenwart. In ihrem Klassiker „Lieben was ist“ stellt sie ihre revolutionäre Methode „The Work“ vor, die Millionen von Menschen als einfache und doch hochgradig wirksame Technik der Selbsterforschung nutzen.

Im lang erwarteten neuen Buch „Ich liebe, was ist“ schließt Byron Katie endlich an ihr Hauptwerk an. Diesmal steht sie selbst im Mittelpunkt. Sie schreibt über ihren Moment des Erwachens, dem eine zehn Jahre andauernde Abwärtsspirale voller Depressionen, Selbsthass und suizidaler Verzweiflung vorausging, bis sie eines Morgens in einem Rehabilitationszentrum voller Freude erwachte. Dies war die Geburtsstunde der vier Fragen von „The Work“. Ihre Wandlung war so radikal, dass sie alles Alltägliche wieder neu erlernen musste. Sie vertritt eine entspannte Haltung zur Erleuchtung, die nicht irgendein erhabener Bewusstseinszustand für sie ist: „Wenn du einen Gedanken glaubst, und dieser nicht der Realität entspricht, bist du verwirrt. Wenn du diesen Gedanken hinterfragst und erkennst, dass er nicht wahr ist, bist du in Bezug auf ihn erleuchtet.“

Das neue Buch ist um das Diamat-Sutra herum geschrieben, einen der bedeutendsten spirituellen Texte. Sie erläutert aus ihrem Erleben heraus diesen buddhistischen Schlüsseltext und verbindet in einzigartiger Weise tiefe Erkenntnisse zur östlichen Weisheitslehre mit ihrem eigenen Leben.
Herzerwärmende, weise und humorvolle Anekdoten geben einen faszinierenden Einblick in den Alltag einer Erwachten und zeigen, wie man allen Umständen, ob vermeintlich gut oder schlecht, mit umfassender Akzeptanz und Liebe begegnen kann.

 

Kurzvita

© Brie Childers

Byron Katie, Jahrgang 1942, wuchs in Südkalifornien auf. Von der Mitte der siebziger Jahre an litt sie unter schweren psychischen Problemen, von denen sie 1986 durch ein Erleuchtungserlebnis spontan befreit wurde. Sie entwickelte „The Work“, ein System der Selbsterkenntnis, das seitdem unzähligen Menschen geholfen hat. Ihr erstes Buch, das die Funktionsweise von „The Work“ beschreibt, wurde ein internationaler Bestseller und liegt in deutscher Sprache unter dem Titel „Lieben was ist“ vor. Byron Katie vermittelt ihr System auf Vortrags- und Seminarreisen in vielen Ländern der Welt.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Byron Katie,Stephen Mitchell - Ich liebe, was ist
Reinlesen

Arkana

Byron Katie, Stephen Mitchell

Ich liebe, was ist

Freiheit finden in einer Welt des Leidens

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-34226-6
€ 22.00 [D] | € 22.70 [A] | CHF 30.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Oktober 2017

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Arkana

Mi Yong Neumann

Tel: +49(89)4136-3032
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Carin Sackermann

Tel: +49(89)4136-3067
Fax: +49(89)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Zur offiziellen Webseite der Autorin www.thework.org


Byron Katie über THE WORK
Video-Großansicht im Special

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de