Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Leonie Swann

Gray

Kriminalroman

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31443-0
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 15. Mai 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Leonie  Swann - Gray
 
 
 
 

Sherlock trägt Federn statt Schafspelz

Papagei ermittelt im neuen Tierkrimi von „Glennkill“-Autorin Leonie Swann

Selten verursachte eine Autorin mit ihrem Debütroman derartigen Wirbel wie Leonie Swann: Ihr Schafskrimi „Glennkill“ machte bei Erscheinen 2005 die bis dahin völlig unbekannte Autorin zu einem Shooting-Star der Literaturszene, stand monatelang an der Spitze der Bestsellerlisten und wurde in 25 Sprachen übersetzt. Auch „Garou“, Leonie Swanns Nachfolgeroman um die irische Schafherde mit detektivischem Spürsinn, knüpfte 2010 an den Bestsellererfolg von „Glennkill“ an.

Nun meldet sich Leonie Swann mit einem neuen Tierkrimi zurück, diesmal fällt einem Graupapagei die Schlüsselrolle zu. Gray, so der Name des übermütigen Vogels, dient dem begabten Cambridge-Studenten Elliot Fairbanks zu Forschungszwecken. Als Elliot, Sohn aus bestem Hause, eines Tages zerschmettert am Fuß der King´s Chapel aufgefunden wird, nimmt sein Tutor, Dr. Augustus Huff, den verwaisten Graupapagei in seine Obhut und macht sich – den Vogel auf der Schulter – daran, die Wahrheit über den Tod seines Schützlings herauszufinden.

Graupapageien sind aufgrund ihrer Intelligenz, gepaart mit Verspieltheit und einer Liebe zum Chaos, die idealen Krimihelden für Leonie Swann. Das liebenswert-exzentrische Ermittlerduo aus dem schwatzhaften Gray und dem pedantischen Wissenschaftler Huff schlittert in die verrücktesten, brenzligsten Situationen – bis hinauf über die Dächer der Stadt, wo das Mordopfer einer waghalsigen Leidenschaft frönte, die unter Studenten in Cambridge Tradition hat: Fassadenkletterei. Mit ihrem Blick aus der Vogelperspektive gibt Leonie Swann dem Kriminalroman in „Gray“ einen aufregend neuen Dreh.

Für Rezensionsexemplare und einen Kontakt zur Autorin wenden Sie sich bitte an Elke Kreil.

 

Kurzvita

© Mark Bassett

Leonie Swann wurde 1975 in der Nähe von München geboren. Sie studierte Philosophie, Psychologie und Englische Literaturwissenschaft in München und Berlin. Mit ihren ersten beiden Romanen „Glennkill“ und „Garou“ gelang ihr auf Anhieb ein sensationeller Erfolg: Beide Bücher standen monatelang ganz oben auf den Bestsellerlisten und wurden bisher in 25 Sprachen über-setzt. Leonie Swann lebt heute in England und Berlin.

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Leonie Swann - Gray
Reinlesen

Goldmann

Leonie Swann

Gray

Kriminalroman

ORIGINALAUSGABE
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-31443-0
€ 20.00 [D] | € 20.60 [A] | CHF 28.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Mai 2017

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Goldmann

Susanne Grünbeck

Tel: +49(89)4136-3717
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Manuela Braun

Tel: +49(089)4136-3145
Fax: +49(089)4136-3723

 
 

MEHR ZUM THEMA

Interview mit Leonie Swann und weitere Schafkrimi-Infos

Auszeichnung als "Tierfreundlichstes Buch" - PETA Progress Award 2008 www.peta.de

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de