Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Zitate

 

Marc Elsberg

GIER - Wie weit würdest du gehen?

Roman
Der neue Bestseller vom Blackout-Autor

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 39 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7645-0632-2
€ 24,00 [D] | € 24,70 [A] | CHF 33,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blanvalet

Erscheinungstermin: 25. Februar 2019
Dieser Titel ist lieferbar.

Marc  Elsberg - GIER - Wie weit würdest du gehen?
 
 
 

Zitate

»Nun hat der Meister der düsteren Vision mit „GIER“ erstmals ein gesellschaftspolitisches Thema aufgegriffen. […] Der Thriller unterhält fesselnd.«

ZDF „Mittagsmagazin“ (22.02.2019)

»Marc Elsberg gelingt ein spannender Thriller mit aktuellen zeitpolitischen Bezügen.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (02.03.2019)

»Ein rasanter Ökonomie-Thriller.«

freundin (06.02.2019)

»Seine packende Lektüre lässt sich nicht einfach abschütteln, wenn die letzte Seite erreicht ist. Sie wirkt nach, greift kurz- oder langfristig sogar in den Alltag ein.«

Westdeutsche Zeitung (23.04.2019)

»Bestseller-Autor Marc Elsberg hat sich für seinen neuen Page-Turner wieder ein brisantes aktuelles Thema ausgesucht: das Ungleichgewicht in der kapitalistischen Gesellschaft.«

Kronen Zeitung (08.03.2019)

»Mit GIER ist Marc Elsberg ein mitreißender Krimi gelungen, der unser Verständnis von Wirtschaft völlig auf den Kopf stellen könnte.«

ORF ZIB1 (04.03.2019)

»Dass seine Romane stets auf seriösen, wissenschaftlichen Theorien beruhen, ist Elsbergs Markenzeichen. […] Die Leser lieben diesen Stil.«

Focus (09.03.2019)

»Seine Thriller sind nicht nur extrem spannend, sondern auch extrem realitätsnah […] Marc Elsberg hat ein gutes Gespür für die aktuellen Thriller-Themen.«

Hans Lohmann/SWR1 "Leute" (22.04.2019)

»Seine Diagnosen sind deshalb so beängstigend, weil sie das Mögliche im Unvorstellbaren aufzeigen. Sein Instrument ist die Recherche.«

Heinz Sichrovsky/ ORF „erLesen“ (23.04.2019)

»Marc Elsberg [greift] wieder einmal brandaktuelle Themen auf und erklärt wissenschaftliche Zusammenhänge nachvollziehbar. […]Auf jeden Fall lesens- oder hörenswert!«

Südhessen Woche (24.04.2019)

»Marc Elsberg hat gründlich recherchiert, er schreibt flott und versucht die wirtschaftlichen Zusammenhänge immer wieder für Laien herunter zu brechen. […] Und der Krimiplot ist wirklich spannend.«

Ulrike Bieritz / rbb Inforadio „quergelesen“, (25.02.2019)

»Elsberg gelingt es gekonnt ökonomische Begriffe für den Leser runterzubrechen.«

MDR Kulturradio (29.04.2019)

»"Gier" ist ein Buch für Jung und Alt - für alle! Elsberg ist schon fast ein Philosoph, der unglaubliche, aber durchaus realistische Szenarien aufzeigt, die uns jederzeit treffen könnten. […] Der neue Roman von Marc Elsberg ist ein spannender Wirtschaftsthriller, der Sie nicht mehr loslassen wird. Absolut empfehlenswert!«

Nicole Abraham / hr1 am Vormittag (27.02.2019)

»Marc Elsberg verpackt das unglaublich unterhaltsam. […] Am Ende des Buches, da guckst du ein bisschen anders auf die Wirtschaftswelt in der wir leben, das zeichnet ja seine Thriller aus […] und hier fragen wir uns am Ende, ob es nicht doch noch was anderes als individuelle Gier gibt, was uns allen dann Wohlstand bringen könnte.«

Christian Beisenherz / WDR 2 "Krimitipp" (18.03.2019)

»»Wer (…) Spaß daran hat, bei einem Roman mitzudenken und verblüffende gesellschaftspolitische Ansätze zu entdecken, wird „Gier“ verschlingen.«

Hamburger Morgenpost – Plan 7 (14.03.2019)

»[..] „Gier“ ist ein hochinteressanter und zutiefst beunruhigender Roman, der nicht nur in der Literatur, sondern auch in der wirtschaftswissenschaftlichen Szene Diskussionen auslösen wird.«

Emmanuel van Stein / Kölner Stadt-Anzeiger (01.03.2019)

»Heißer Wirtschaftskrimi mit vielen realen Bezügen von „Blackout“-Autor Elsberg.«

Hörzu (15.03.2019)

»Grundlage für seine Bücher sind stets wissenschaftliche Themen, die er in spannende Plots verpackt. […] Marc Elsberg beschreibt in seinem neuen Thriller „Gier“, warum Teilen den Wohlstand für alle mehrt.«

Renate Kromp / NEWS (22.02.2019)

»Am Ende ist man erstens um einige ökonomische Erkenntnisse schlauer, zweitens noch ein wenig frustrierter über die Ungerechtigkeiten auf dieser Welt, und hat drittens eine actionreiche Geschichte gelesen, bei der man von der ersten bis zur letzten Seite mitfiebert […].«

Mathias Ziegler / Wiener Zeitung (02.03.2019)

»Marc Elsberg hat einen inhaltlich fundierten, spannungsgetriebenen Wirtschaftsroman geschrieben…«

Oberösterreichische Nachrichten (25.02.2019)

»Brutal bringt Elsberg den Zynismus der Zeit auf den Punkt und zeigt, dass die Vermessung der Welt in vielerlei Hinsicht neue Dimensionen erreicht hat. Vieles in „Gier“ ist Fiktion, viele der Konzepte wie Erwartungsnutzen oder die Spieltheorie werden real angewandt.[…] Faszinierendes Denkmodell.«

Michaela Knapp / TREND (A), (22.02.2019)

»Marc Elsberg: Gespür für die großen Themen der Zeit.«

Österreich (02.03.2019)

»Alles ist gut verständlich geschrieben und durchaus auch zu verstehen, wenn man kein Mathematik – oder Wirtschaftsstudium absolviert hat. „GIER“ ist durchaus lesenswert und am Schluss bekommen die Leser sogar noch die Formel präsentiert, die den Wohlstand für alle bringen könnte.«

Anja Keber / Bayern 2 „Notizbuch“ (25.02.2019)

»Sehr, sehr spannend.«

Claudia Stöckl/ Ö3 Frühstück bei mir (17.03.2019)

»Ein rasanter Ökonomie-Thriller, der unser Wirtschaftssystem gekonnt hinterfragt.«

Bücher Journal (16.03.2019)

»Beklemmende Aktualität.«

TV-Media (A) (20.03.2019)

»Autor Marc Elsberg präsentiert seinen Gegenentwurf zum vorherrschenden Wirtschaftssystem mit den klassischen Mitteln eines Thrillers, Katastrophen inklusive.«

Ö1 „Leporello“ (04.03.2019)

»Spannung pur.«

Österreich (25.02.2019)

»In seinem neuen Thriller setzt sich der Wiener Bestsellerautor Marc Elsberg wieder spannend mit einem aktuellen und hochbrisanten gesellschaftspolitischen Thema auseinander.«

Niederösterreichische Nachrichten (27.02.2019)

»Wie bei Elsbergs bisherigen Büchern, man kann einfach nicht aufhören zu lesen…«

Maas Rhein Zeitung (12.03.2019)

»Grundsympathischer Bestsellerautor.«

Wiener (18.02.2019)

»Marc Elsberg gehört zu den erfolgreichsten Autoren im deutschsprachigen Raum.«

ORF Radio NÖ (07.03.2019)

»Rasanter Plot, intelligenter Inhalt.«

Playboy (07.03.2019)

»Faszinierender Ökonomie-Thriller.«

ÖKO-TEST (27.02.2019)

»Der ehemalige Strategieberater […] beschäftigt sich mit den Problemzonen unserer Gesellschaft und dreht sie ins Dystopische weiter.«

APA Basisdienst (25.02.2019)

»Leichthändig und gekonnt führt Elsberg durch dieses spannende, erschreckend reale Szenario.«

General Anzeiger (09.03.2019)

»Gewohnt gut konstruierter und entwickelter Plot – interessante Charaktere inklusive. Für alle, die Action gepaart mit gesellschaftspolitischen Inhalten suchen.«

General Anzeiger (09.03.2019)

»Elsberg legt einen spannenden Thriller vor.«

Neue Vorarlberger (09.03.2019)

 
 
 
 

KONTAKT

Blanvalet

Astrid von Willmann

Tel: +49(89)4136-3318
Fax: +49(89)4136-0

 

Veranstaltungen

Berit Böhm

Tel: +49 (0)89 / 4136-3455
Fax: +49 (0)89 / 4136-3453

 
 

MEHR ZUM THEMA

Autorenwebsite Marc Elsberg www.marcelsberg.com

Marc Elsberg auf Facebook

 
 

TWITTER NEWS

Bitte warten während mein Tweet lädt...

Wenn Sie nicht warten können - meine tweets ansehen...

Twitter Feed

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de