Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Roman

Mit Nachwort von Marcel Beyer
Originaltitel: A Portrait of the Artist as a Young Man
Aus dem Englischen von Friedhelm Rathjen

Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7175-2222-5
€ 24,95 [D] | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Manesse

Erscheinungstermin: 8. Juni 2012
Dieser Titel ist lieferbar.

James  Joyce - Ein Porträt des Künstlers als junger Mann
 
 
 

EIN PORTRÄT DES KÜNSTLERS ALS JUNGER MANN

Roman

 
 

Der beste Einstieg in die Welt des James Joyce

Mit dieser in Dublin spielenden, autobiografisch gefärbten Coming-of-Age-Geschichte schrieb sich James Joyce in die Weltliteratur ein. Thematisch steckt in diesem aufsehenerregenden Roman schon ein Großteil dessen, was den berühmten Iren ausmacht: Kunst, Sex, Religion, Rebellion und all die damit einhergehenden Verwicklungen.

Ein Junge macht sich auf die Suche nach sich selbst. Anfangs noch ganz im Bannkreis von Konventionen und Autoritäten, entdeckt er nach und nach seine geistigen Fähigkeiten, seine zwiespältige Gefühlswelt und seine Sexualität. Die Hürden seiner Selbstfindung sind vielfältig, muss er sich doch als angehender Künstler von Übervätern emanzipieren. Auch mit der puritanischen Rolle der katholischen Kirche setzt er sich auseinander. Zwischen Moral und Amoral, Anpassung und Auflehnung entwickelt er schließlich den Mut, eigene Wege zu beschreiten.

Joyce’ Roman ist ein Spiegelbild der politischen Situation seiner Epoche und ein grandioses Bekenntnis zum freiheitsstiftenden Potenzial der Kunst.

 
 

Kurzvita

Über James Joyce (Autor)

James Joyce (1882–1941) gilt als einer der einflussreichsten Vertreter der literarischen Moderne in Europa. Wenige Autoren haben stärker auf das 20. Jahrhundert eingewirkt als der revolutionäre irische Sprachmagier. Besonders sein Erfindungsreichtum fasziniert: Wie kein Zweiter beherrschte Joyce das Spiel der Wortschöpfungen und poetischen Lautmalereien.

 

Über Friedhelm Rathjen (Übersetzer)

Friedhelm Rathjen, Jahrgang 1958, ist ausgewiesener Joyce-Kenner und einer der profiliertesten deutschen Übersetzer (Herman Melville, Mark Twain, Robert Louis Stevenson u.a.); seine 2004 erschienene Joyce-Monografie gilt als Standardwerk. 2013 erhielt er den Paul-Celan-Preis für sein Gesamtwerk und insbesondere für die Übersetzung von James Joyce' "Porträt des Künstlers als junger Mann" (Manesse Verlag).

 
 

Titelübersicht

» Dubliner
» Ein Porträt des Künstlers als junger Mann
» Finn's Hotel
» Ulysses

 
 
 
 

KONTAKT

Manesse

Christine Liebl

Tel: +49(89)4136-3703
Fax: +49(89)4555-4115

 

Veranstaltungen

Janina Losert

Tel: +49(89)4136-3091
Fax: +49(89)4136-0

 
 

MEHR ZUM THEMA

Der Übersetzer Friedhelm Rathjen über seine Arbeit Zum Special

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de