Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Heinrich Heine

Deutschland. Ein Wintermärchen

Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-938484-14-2
€ 3,95 [D] | € 3,95 [A] | CHF 5,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Anaconda Verlag

Erscheinungstermin: 31. März 2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Heinrich  Heine - Deutschland. Ein Wintermärchen
 
 
 

DEUTSCHLAND. EIN WINTERMÄRCHEN

 
 

Eine Reise durch Deutschland von Paris aus nach Hamburg im Jahre 1843 nimmt Heine zum Anlass einer ironischen Bestandsaufnahme der sozialen und politischen Wirklichkeit seiner Zeit. Das 'Wintermärchen' ist in Wahrheit ein tief pessimistisches Bild des deutschen 'politischen Winters' und ein höchst engagiertes sozialrevolutionäres Programm. Gegen Nationalismus und religiöse Bevormundung. Für ein erfülltes Leben in Frieden und Freiheit.

 
 

Kurzvita

Geboren am 13.12.1797 in Düsseldorf als Sohn des jüdischen Schnittwarenhändlers Samson Heine. 1810-1814 Lyzeum Düsseldorf. 1815 kaufmännischer Lehrling in Frankfurt/Main. 1816 im Bankhaus seines vermögenden Onkels in Hamburg. Mit Unterstützung des Onkels Jurastudium in Bonn. 1820 nach Göttingen, relegiert wegen eines Duellvergehens. 1821-1823 Studium in Berlin. 1831 Reise nach Paris zum endgültigen Aufenthalt. 1835 Verbot seiner Schriften in Deutschland. Heine starb am 17.2.1856 in Paris.

 
 

Titelübersicht

» Buch der Lieder
» Deutschland. Ein Wintermärchen
» Die Harzreise
» Eine Auswahl
» Fröhliche Weihnacht überall
» Gert Westphal liest Autorenporträts – Die große Edition
» Gert Westphal liest: Die Jahreszeiten in der deutschen Dichtung
» Gert Westphal liest: Die schönsten deutschen Balladen
» Gert Westphal liest: Die schönsten deutschen Gedichte
» Gert Westphal liest Heinrich Heine
» Heinrich Heine - Gesammelte Werke (Iris®-LEINEN-Ausgabe)
» Schauergeschichten
» Weihnachten mit Andrea Sawatzki und Christian Berkel

 
 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de