Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Reiner Engelmann

Der Buchhalter von Auschwitz

Die Schuld des Oskar Gröning

Originalausgabe

Ab 13 Jahren
Hardcover, Pappband, 224 Seiten, 15,0 x 22,7 cm
Mit s/w Fotos
ISBN: 978-3-570-16518-8
€ 16,00 [D] | € 16,50 [A] | CHF 22,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: cbj Jugendbücher

Erscheinungstermin: 26. März 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Reiner  Engelmann - Der Buchhalter von Auschwitz
 
 
 

Leben mit der Schuld: Der SS-Mann Oskar Gröning

Das erste Jugendbuch, das sich mit dem Leben eines Täters auseinandersetzt

»Ein informatives, interessantes und wichtiges Buch.«

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien

 

Buchinhalt

Es gibt viele Bücher über die Opfer des Nationalsozialismus, doch vor allem Schüler fragen immer wieder: Wie konnten die Täter das machen? Wie kam es dazu? Wie konnten sie mit dieser Schuld Leben?

Die Beantwortung solcher Fragen ist schwer. Umso wichtiger ist es, darüber mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Der Buchhalter von Auschwitz ist das erste Jugendbuch, das sich detailliert mit einem Täter auseinandersetzt. Reiner Engelmann hat sich anhand von Interviews und Gerichtsprotokollen eingehend mit den Lebensstationen Oskar Grönings und dem Prozess gegen ihn beschäftigt.

Oskar Gröning ist 21 Jahre alt, als der überzeugte SS-Mann nach Auschwitz abkommandiert wird. Seine Aufgabe besteht darin, die Wertsachen der Häftlinge zu verwalten. Obwohl Gröning von der Ermordung der Menschen weiß, rechtfertigt er seine Arbeit damit, dass er nicht unmittelbar an den Tötungen beteiligt ist. In einem der letzten großen Auschwitz-Prozesse wurde der als "Buchhalter von Auschwitz" bekannt gewordene Gröning im Jahr 2015 wegen Beihilfe zum Mord an 300.000 Juden verurteilt.

Der Buchhalter von Auschwitz ist eine sorgfältig recherchierte Dokumentation und ein bedeutender Beitrag gegen das Vergessen in Zeiten, in denen unsere Erinnerungskultur immer öfter infrage gestellt wird. Reiner Engelmanns Buch stellt nicht nur den jungen Leserinnen und Lesern, sondern jedem Einzelnen von uns die Frage, in welcher Welt wir leben wollen.

 
 

Kurzvita

Reiner Engelmann wurde 1952 in Völkenroth geboren. Nach dem Studium der Sozialpädagogik war er im Schuldienst tätig, wo er sich besonders in den Bereichen der Leseförderung, der Gewaltprävention und der Kinder- und Menschenrechtsbildung starkmachte. Für Schulklassen und Erwachsene organisiert Reiner Engelmann regelmäßig Studienfahrten nach Auschwitz. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Anthologien und Bücher zu gesellschaftlichen Brennpunktthemen.

 
 

Titelübersicht

» Anschlag von rechts
» Der Buchhalter von Auschwitz
» Der Fotograf von Auschwitz
» Keiner hat was gesehen
» Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten

 
 
 
 

KONTAKT

cbj Jugendbücher

Andrea Wolf

Tel: +49(89)4136-3323
Fax: +49(89)4136-63323

 

Veranstaltungen

Verena Otto

Tel: +49(89)4136-3118
Fax: +49(89)4136-63118

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de