Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Buchinfo

 

Stanislas Dehaene

Denken

Wie das Gehirn Bewusstsein schafft

Originaltitel: Consciousness and the Brain
Originalverlag: Viking Books
Aus dem Amerikanischen von Helmut Reuter

Hardcover mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
schwarz-weiß-Abb.
ISBN: 978-3-8135-0420-0
€ 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Knaus

Erscheinungstermin: 15. September 2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Stanislas  Dehaene - Denken
 
 
 

DENKEN

Wie das Gehirn Bewusstsein schafft

 

„Brillant. Dehaenes Bericht ist die differenzierteste Darstellung der neuronalen Grundlagen des Bewusstseins. Pflichtlektüre für alle, die teilhaben wollen an der aufregenden Enträtselung des Geistes.“

Nature

 

"Der beste Beitrag zur Bewusstseinsdebatte. Ein gewaltiges Buch." Eric Kandel

Wie entstehen bewusste Gedanken? Welches Bewusstsein haben Koma-Patienten? Oder Säuglinge? Haben wir einen freien Willen? Wie weit sind wir von künstlichen Intelligenzen entfernt, die sich ihres eigenen Wissens bewusst sind?
Stanislas Dehaenes Theorie des Bewusstseins ist ein Meilenstein der Gehirnforschung.

Noch immer müssen viele Einzelheiten endgültig bewiesen werden, aber die Wissenschaft vom Bewusstsein liefert inzwischen mehr als bloße Hypothesen. Stanislas Dehaene gibt einen aufregenden Überblick über die Fortschritte der Gehirnforschung und entwickelt eine neue, empirische Theorie wie wir wahrnehmen, fühlen, denken. Ein Schlüsselwerk über die vielfältigen Prozesse der Informationsverarbeitung, die unser Gehirn, ein in der Evolution entstandenes Netzwerk aus Milliarden Neuronen, vollbringt.
Obwohl wir alle den gleichen Gesamtbestand an Neuronen haben, ist ihre jeweilige Organisation das Ergebnis einer andauernden Entwicklung, die jedes Gehirn anders formt, woraus schließlich unsere jeweils einzigartige Persönlichkeit hervorgeht.

 
 

Kurzvita

Stanislas Dehaene, 1965 geboren, Mathematiker und Psychologe, ist einer der weltweit führenden Kognitionswissenschaftler. 2005 wurde er Mitglied der Académie des Sciences und Professor am Collège de France, wo ein neuer Lehrstuhl für Experimentelle Wahrnehmungspsychologie eingerichtet wurde. Zuletzt erschien: Lesen. Die größte Erfindung der Menschheit und was dabei in unseren Köpfen passiert.

 
 

Titelübersicht

» Denken
» Lesen

 
 
 
 

KONTAKT

Knaus

Susanne Klein

Tel: +49(89)4136-3800
Fax: +49(89)4136-3761

 

Veranstaltungen

Helena Friedrich

Tel: +49(089)4136-3091
Fax: +49(089)4136-63091

 
 

MEHR ZUM THEMA

7 Dinge, die Sie über das Lesen noch nicht wussten Zum Special

"Mit den Augen hören" - Audio-Interview mit Stanislas Dehaene im WDR5

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de