Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Zitate

 

Michel Birbæk

Das schönste Mädchen der Welt

Roman

Originalausgabe

Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0642-1
€ 20,00 [D] | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Blanvalet

Erscheinungstermin: 16. April 2018
Dieser Titel ist lieferbar.

Michel  Birbæk - Das schönste Mädchen der Welt
 
 
 

Zitate

»Michel Birbaeks musikalischer neuer Roman verbindet Coolness, Wärme und Humor zu einer unwiderstehlichen Mischung. Das Gegengift für Herzschmerz, soziale Kälte und schlechte Tinder-Dates.«

Melanie Raabe, Autorin (01.03.2018)

»Michel Birbæks Roman "Das schönste Mädchen der Welt" erweist sich als vertracktes und kluges Liebesdrama voll unvermuteter Wendungen und Rückbezüge.«

Volker Hage, hr2-Hörbuchbestenliste (26.07.2018)

»»Ein großartiges Buch! Witz, Trauer, Romantik, alles drin in dieser Beziehungsstory!«

ARD Morgenmagazin (02.05.2018)

»Mit schnellem Beat, großen Gefühlen, Nostalgie und Zeitgeist: Groovt!«

emotion (04.04.2018)

»Der Autor hat seinem Protagonisten Leo manch kluge und überaus nachdenkenswerte Erkenntnisse über Musik, Frauen, die Liebe und das Leben in den Mund gelegt.«

Amir Shaheen, ROCKS Magazin (09.04.2018)

»Kultig!«

Meins (04.04.2018)

»Eine schöne Mischung aus Wahrheit und Dichtung, mit viel Rock’n’Roll und Herzschmerz.«

Kölnische Rundschau (17.04.2018)

»Michel Birbæk erzählt in seinem neuen Roman eine bittersüße Liebeserklärung: an das Leben, die Liebe und die Musik, die all das verbindet.«

Neue Presse (19.04.2018)

»Es handelt natürlich von Musik, aber ist zugleich auch eine witzige und warmherzige Liebesgeschichte.«

Westfälische Nachrichten (23.04.2018)

»Der unbeschwerte Schreibstil sowie Birbæks Wortwitz sorgen dafür, dass das Buch nicht nur für Prince Liebhaber geeignet sein dürfte.«

Osnabrücker Nachrichten (01.04.2018)

»Michel Birbæk, einer der besten Unterhaltungsschriftsteller des Landes …«

Ostsee-Zeitung (21.04.2018)

»Michel Birbaek hat einen wunderschönen, klugen Liebesroman komponiert.«

Dresdner Morgenpost (29.04.2018)

»Witz, Trauer, Romantik – alles drin in dieser Beziehungsstory!«

Thomas Schindler / ARD Morgenmagazin „MOMA – Das Erste am Morgen“ (03.05.2018)

»Lovestory eines Musikers, gepaart mit einer Hommage an Prince …«

TV-Media (02.05.2018)

»Birbæk verarbeitet tragikomisch und on point Teile seines eigenen Lebens – und huldigt literarisch der Liebe und der Musik.«

SUBWAY (26.04.2018)

»Michel Birbæk schafft direkt eine persönliche Ebene. […] Eine großartige Geschichte über das Leben, die Liebe und die Musik.«

Musicheadquarter Online (29.04.2018)

»Humorvoll und cool: In Michel Birbæks neuem Roman ist Musik drin. Absolut lesenswert!«

Janina Heinemann / Hamburger Morgenpost (09.05.2018)

»Eine wunderbare Huldigung an die Kraft der Musik.«

Neumann (27.04.2018)

»Ein außergewöhnlicher Love & Music-Roman.«

Dingolfinger Anzeiger (01.12.2018)

»Ein ebenso unterhaltsamer wie nachdenklicher Roman über das, was immer bleibt …«

Mitteldeutsche Zeitung (19.05.2018)

»Ein schönes Stück Popliteratur …«

Neue Ruhr Zeitung (19.05.2018)

»Wie Birbaek die Handlung durch Leos sich zuspitzende Konfrontation mit der Vergangenheit rasant und spannend macht, zieht den Leser in einen regelrechten Strudel.«

Mannheimer Morgen (24.05.2018)

»Es ist eine mitreißende Liebesgeschichte und zugleich eine Liebeserklärung an die Musik: charmant, tiefgründig, humorvoll.«

Stadtanzeiger (16.05.2018)

»Ein toller Liebes- und Pop-Roman …«

FÜR SIE (04.06.2018)

»Wunderbarer Coming-of-Age-Roman über Männer in der Midlife-Crisis. Keiner schreibt darüber so schön wie Birbæk!«

Bielefelder (02.06.2018)

»Michel Birbæk liebt seine Helden, das merkt man seinen Romanen an.«

petra (07.06.2018)

»Michel Birbæk schreibt über eine verlorene Liebe und das Herantasten an Neues.«

Schöne Welt (20.06.2018)

»Eine große Geschichte über Liebe und Freundschaft, die Frauen wie Männer zu Tränen rührt.«

Chemnitzer Zeitung (12.06.2018)

»Ein warmer und humorvoller Roman, in dem sich alles um die Liebe und um die Liebe zur Musik (von Prince) dreht.«

Hessische Allgemeine (23.06.2018)

»Birbæks Roman ist zugleich eine glühende Hommage für Poplegende Prince. Für Fans ist das Buch ein Muss, für alle anderen gute Unterhaltung.«

Gong (22.06.2018)

»Birbæk erzählt mit leichter Hand, aber nicht ohne Tiefgang, mit viel Wärme und viel Zuneigung für die Menschen, die ihr Leben der Musik gewidmet haben.«

Geislinger Zeitung (26.06.2018)

»Die schönste Liebesgeschichte, die ich seit Langem gelesen habe […] witzig geschrieben, aber auch gefühlvoll […] ein Herzöffner, ein unglaublich schön geschriebenes Buch.«

Stefan Keim / WDR 4 „Buchtipps für den Urlaub“ (03.07.2018)

»Ein leicht lesbares Buch mit vielen spannenden Charakteren …«

Wolfgang Schaller / Radio Steiermark (24.06.2018)

»Michel Birbæks Figuren haben charmante Ecken und Kanten, in seinen Worten klingt Musik mit. Es lohnt sich, auf ‚Play‘ zu drücken.«

Ruhr Nachrichten (27.06.2018)

»Das alles erzählt Michel Birbaek mit leichter Hand, aber nicht ohne Tiefgang, mit viel Wärme und viel Zuneigung. Ein Liebesroman für Musiker, aber nicht nur.«

Helmut Pusch / Südwest Presse (30.06.2018)

»Michel Birbæk hat wirklich ein Händchen für Wortwitz, Komik und große Geschichten.«

friedrich (27.06.2018)

»Michel Birbæk kreiert eine Geschichte über Versöhnung, Verantwortung, die Notwendigkeit, alte Muster zu durchbrechen.«

Buchmedia Magazin (05.06.2018)

»Mit 'Das schönste Mädchen der Welt' ist Michel Birbaek ein selten anzutreffender erzählerischer Spagat gelungen. Eine gleichzeitig brüllend komische wie todtraurige Hommage an Prince.«

Sassan Niasseri / RollingStone Online (11.07.2018)

»Mit Einfühlungsvermögen und Humor gelingt es dem Autor, die Geschichte von Leo Palmer zu erzählen.«

Belletristik-Couch Online (17.07.2018)

»'Das schönste Mädchen der Welt' greift nicht nur auf genussvolle Weise den Zeitgeist einer Generation auf, sondern ist auch ein Loblied auf die Liebe.«

Passauer Neuer Presse (21.07.2018)

»Klug und romantisch «

Lea (05.09.2018)

»Der kluge, warmherzige, witzige Roman gibt dem Leben Raum, so wie es ist oder sein kann.«

bn.bibliotheksnachrichten (01.10.2018)

»Eine kurzweilige, schöne Geschichte mit viel feinem Humor, einer Prise Melancholie und wunderbaren Formulierungen.«

magaScene (31.10.2018)

 
 
 
 

KONTAKT

Blanvalet

Kristin Rosenhahn

Tel: +49(89)4136-3545
Fax: +49(89)4136-63208

 

Veranstaltungen

Berit Böhm

Tel: +49 (0)89 / 4136-3455
Fax: +49 (0)89 / 4136-3453

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de