Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE Pressemitteilung

 

Joshua Foer, Ella Morton, Dylan Thuras

Atlas Obscura

Entdeckungsreisen zu den verborgenen Wundern der Welt

Originaltitel: Atlas Obscura: An Explorer's Guide to the World's Hidden Wonders
Originalverlag: Workman, New York 2016
Aus dem Amerikanischen von Kristin Lohmann, Claudia Amor, Johanna Ott

Deutsche Erstausgabe

Hardcover, Pappband mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 17,5 x 26,6 cm
4-farbig, ca. 600 Abbildungen und Karten
ISBN: 978-3-442-39318-3
€ 34,00 [D] | € 35,00 [A] | CHF 46,90* (* empf. VK-Preis) empfohlener Verkaufspreis
Verlag: Mosaik Verlag

Erscheinungstermin: 16. Oktober 2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Joshua  Foer, Ella  Morton, Dylan  Thuras - Atlas Obscura
 
 
 
 

Atlas Obscura – über 700 der skurrilsten Orte der Welt in einem Buch

In einer Zeit, in der uns gefühlt kaum noch etwas in echtes Staunen versetzen kann, nehmen uns drei junge Entdecker mit auf eine Reise voller Wunder. Joshua Foer, Dylan Thuras und Ella Morten versammeln in ihrem Buch „Atlas Obscura“ über 700 der kuriosesten Orte der Welt, die man ohne den Tipp eines Eingeweihten niemals finden würde.

Sei es das juwelenbesetzte Skelett, das in der Münchener Peterskirche ruht oder das geheime Grab in der Kölner Severinsbrücke – Deutschland ist voller wundersame Orte, die kaum jemand kennt. Auch im Rest der Welt warten beeindruckende und mysteriöse Schauplätzen darauf entdeckt zu werden. Von den atemberaubenden Glühwürmchenhöhlen in Neuseeland über Galileo Galileis konservierten Mittelfinger in Florenz, einen tödlichen Garten voller giftiger Pflanzen in England bis hin zum „Tor zur Hölle“, das seit über 40 Jahren in Turkmenistan brennt.

Der Atlas Obscura versammelt die verborgenen Wunder der Erde und ermöglicht uns, sie von der heimischen Couch aus zu erkunden. Das Buch, vielmehr Kuriositätenkabinett als klassischer Reiseführer, weckt Abenteuerlust und Entdeckergeist, und zeigt, wie wunderbar und verrückt unsere Welt ist.

„Sie werden höchstwahrscheinlich nicht über die dritte Seite hinauskommen, ohne von etwas absolut Außergewöhnlichem überrascht zu werden, von dem Sie nicht einmal geahnt haben, dass es existiert.“

San Francisco Chronicle

 

Kurzvita

© Michelle Enemark

Joshua Foer ist in Washington, D.C. geboren und studierte Wissenschaftsjournalismus in Yale. Er arbeitet als freier Journalist u.a. für die New York Times, Washington Post und Slate. Er ist der jüngere Bruder der erfolgreichen Autoren Franklin Foer und Jonathan Safran Foer.

Ella Morton stammt aus Australien und lebt in New York. Sie schreibt neben ihrer Arbeit bei AtlasObscura.com regelmäßig Beiträge für CNet und Slate und ist die New-York-Korrespondentin für Rocketboom, einen der erfolgreichsten Videoblogs der Welt.

Dylan Thuras ist Mitgründer und Kreativdirektor von AtlasObscura.com. Er verantwortet neben seiner Arbeit bei AtlasObscura.com die Reihe "World of Wonders" bei Slate.

http://www.atlasobscura.com/

 
 

TITEL ZUR PRESSEMITTEILUNG:

Joshua Foer,Ella Morton,Dylan Thuras - Atlas Obscura
Reinlesen

Mosaik Verlag

Joshua Foer, Ella Morton, Dylan Thuras

Atlas Obscura

Entdeckungsreisen zu den verborgenen Wundern der Welt

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 17,5 x 26,6 cm
ISBN: 978-3-442-39318-3
€ 34.00 [D] | € 35.00 [A] | CHF 46.90* (empf. VK-Preis)empfohlener Verkaufspreis

Erscheinungstermin:
Oktober 2017

 

Cover-Download

Buch-Info

Kontakt

 
 
 
 
 

KONTAKT

Mosaik Verlag

Miriam Bouquet

Tel: +49(89)4136-3778
Fax: +49(89)4136-3723

 

Veranstaltungen

Carin Sackermann

Tel: +49(89)4136-3067
Fax: +49(89)4136-3723

 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de