Random House
VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE

PRESSE AUTORENINFOS/DOWNLOADS

 

Thomas Mann

Thomas Mann wurde 1875 in Lübeck geboren und wohnte seit 1894 in München. 1933 verließ er Deutschland und lebte zuerst in der Schweiz am Zürichsee, dann in den Vereinigten Staaten, wo er 1938 eine Professur an der Universität in Princeton annahm. Später hatte er seinen Wohnsitz in Kalifornien, danach wieder in der Schweiz. Er starb 1955 in Zürich. 1929 erhielt er den Literaturnobelpreis.
 

 

 

25.04.2018Pressemitteilung

 

Der Hörverlag belegt Platz 2 und 4 der HR2-Hörbuchbestenliste im Mai

» mehr Infos

 

27.09.2017Pressemitteilung

 

Magisch! Die Familie Mann und Ursula Poznanski auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Oktober

Thomas Mann allein bietet schon jede Menge Gesprächsstoff. Seine große Familie – „die Windsors der Deutschen“, wie Marcel Reich-Ranicki sie nannte – steht ihm darin in nichts nach. Mit ihren Reden, Vorträgen und Gesprächen haben die Manns Zeitgeschichte geschrieben. In der aufwendig gestalteten Edition Der Kreis des Zauberers, zusammengestellt von Kurt Kreiler und Robert Galitz, kommen sie erstmals alle im Originalton zu Wort. Und als Extra zu den auf 17 CDs versammelten O-Ton-Aufnahmen gibt es noch eine DVD mit seltenen Filmaufnahmen der Familie Mann und ein umfangreiches Booklet mit einem Vorwort von Frido Mann.

» mehr Infos

 

29.06.2017Pressemitteilung

 

Tonio Kröger und Austerlitz: die hr2-Hörbuchbestenliste im Juli

Die hr2-Hörbuchbestenliste prämiert im Juli gleich zwei Premieren: Thomas Manns autobiografische Novelle um den scheuen jugendlichen Außenseiter Tonio Kröger liegt erstmals als Hörspiel vor – in einer ebenso gewagten wie aufwendigen Bearbeitung durch den Hessischen Rundfunk mit Senta Berger, Axel Milberg und vielen anderen. Austerlitz wiederum, W. G. Sebalds nach seinem Hauptprotagonisten benannter Roman, ist zum ersten Mal als vollständige Lesung erschienen. Es liest der Freund und deutsche Verleger des Autors, Michael Krüger.

» mehr Infos

 

28.06.2013Pressemitteilung

 

Der Hörverlag dreimal auf der hr2-Hörbuchbestenliste Juli

Klassisch, unterhaltsam und kriminiell gut!

» mehr Infos

 

10.08.2005Pressemitteilung

 

12. August 2005:
50. Todestag von Thomas Mann

Am 12. August 1955 verstarb Thomas Mann. Der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki gehört zu den besten Kennern der Familie Mann. Die aktualisierte Ausgabe von Thomas Mann und die Seinen wurde um acht Studien Reich-Ranickis zur Familie Mann erweitert.
In der Bibliothek der Weltliteratur des MANESSE-VERLAGS sind zwei Werke von Thomas Mann lieferbar: Königliche Hoheit und die Meistererzählungen, die die Erzählungen Tristan, Tonio Kröger, Der Tod in Venedig und Mario und der Zauberer enthalten.

» mehr Infos

 
 
 
 

Weiter zu www.randomhouse.de